Alle Artikel in: Burger

Hähnchenburger mit Guacamole und Kaese

Spicy Chickenburger mit Käse und Guacamole

Richtige Hähnchenburger, umgangssprachlich auch Chicken Burger genannt, gibt es viel zu selten in Deutschland. Die meisten legen nur eine Hähnchenbrust zwischen 2 Brothälften und nennen ihr Sandwich dann Burger. Kann man machen, muss man aber nicht. Ich habe mein Hähnchenhackfleisch deshalb selbst gemacht und einen leckeren spicy Chickenburger daraus gezaubert. Mit etwas Guacamole hat man ein richtiges California – Feeling. Ein Hähnchenburger In Deutschland isst man sehr selten Geflügelhackfleisch, obwohl dies in anderen Ländern relativ normal ist. Unter anderem sind natürlich die strengen Lebensmittelgesetze ein Grund dafür. Allerdings kriegt man mittlerweile auch Hähnchenhackfleisch in größeren Supermärkten. Dadurch hat man die Möglichkeit, auch endlich mal tolle Hähnchenburger zuzubereiten, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sein Hack selbst zu machen. Und daraus wurde dann ein Spicy Chickenburger mit Guacamole Mein Hähnchenhackfleisch habe ich schön würzig abgeschmeckt, sodass es einen asiatischen Touch bekommt und ein wenig spicy ist. Das Rezept für den Hähnchenburger ist so für mich schon komplett. Natürlich lebt ein Burger von einem anständigem Dip. Dazu passt natürlich optimal ein wenig Guacamole. Guacamole ist ein klassischer …

Veganer Burger mit Hummus, Tofu, Quinoa und rote Beete

Veganer Burger mit Quinoa, rote Beete und Tofu

Ich fand den Burger ursprünglich so toll, weil er fast so aussieht, als sei er aus Fleisch und wollte ihn unbedingt nachmachen. Gesehen habe ich ihn bei Pinterest. Du findest ihn auch in meinem Board für Burger – Ideen. Ich dachte, dass das gut zu dem ersten Burger ohne Fleisch auf happy plate passen würde. Burger mit Quinoa sind ja gerade sowieso sehr im Trend. Ich habe das Ursprungsrepzept etwas abgewandelt, wodurch der Burger allerdings echt toll schmeckt. Burger mit Quinoa Na gut, es lag daran, dass der Burger sehr authentisch aussieht, aber die Kombination mit all den Zutaten lässt schon einiges erwarten. Quinoa ist ein glutenfreier Weizenersatz aus Südamerika, der eine gute Basis für das Patty ist. Dazu kommt Tofu. Tofu kaufe ich ja nicht so häufig und es ist echt merkwürdig, wie unnormal das Gefühl ist, Tofu zu kaufen im Vergleich zu Fleisch. Aber es ist auch das gleiche, wenn ich Chia – Samen oder so kaufe. Zum einem ist es immer das Interesse an neuen Lebensmitteln, das mich solche Sachen ausprobieren lässt, …

Antipasti Mini Burger

Vegetarischer Antipasti Mini Burger

Ihr habt ja alle sicherlich schon meine Mini Burger gesehen. Aber natürlich hab ich auch noch weitere Partyrezepte in Burgerform am Start. Wie cool fändet ihr es, wenn euch ein vegetarischer Antipasti Mini Burger auf einer Party erwarten würde? Man kann ja so kleine Sandwiches auch mal fleischlos machen. Also ein vegetarischer Antipasti Mini Burger Nicht nur, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich vegetarisch ernähren, es schmeckt auch so sehr lecker und ein Antipasti Mini Burger steht seinem fleischigen Pendant in nichts nach. Die Idee hierzu hatte ich übrigens aus dem Blog Hase im Glück. Die Version fand ich ganz cool und habe sie mir daher nur ein wenig abgewandelt. Ich persönlich stehe nämlich total auf kaltes Peperonata. Das ist einfaches gedünstetes Paprikagemüse mit etwas Knoblauch. Auf jeden Fall sehr lecker. Dazu etwas gegrillte Zucchini – ein Klassiker des italienischen Antipasti und natürlich mein Lieblingspesto: Walnuss mit Minze. Die Kombination ist einfach in meinen Augen die beste. Im Sommer mache ich auch immer einen herrlichen Nudelsalat damit. Zu guter Letzt kommt noch eine …

Mini Burger für die Party zu Hause

Party Mini Burger mit selbstgemachten Buns

Wenn ihr auf einer Party mit diesen Mini Burger auftaucht, habt ihr sicher schon mal für das erste Gesprächsthema gesorgt. Bei meinen Mini Burger ist noch dazu alles selbstgemacht, sogar die kleinen Buns. So kleine Burger machen schon was her und passen hervorragend zum derzeitigen Burgertrend. Mini Burger auf eurer Party Das Rezept ist natürlich sehr gut geeignet für Partys, also ein Partyrezept. Die kleinen Sandwich-Snacks lassen sich einfach in die Hand nehmen und sind mit 2-3 Bissen weg. Insgesamt sind 3 Mini Burger wohl auch mengenmäßig genau so viel wie ein ganz normaler Burger. Beim Rezept habe ich mich an einfache Zutaten gehalten, sodass man den Burger in wenigen Handgriffen zubereiten kann. Passend für ein Partyrezept ist auf dem Burger außerdem  noch Cocktailsauce drauf. Die isst man ja normalerweise ganz klassich mit Krabben im Krabbencocktail. Sie passt aber auch ausgezeichnet zu unserem Rezept. Zusätzlich sind auf dem Burger ein wenig Feldsalat, ein Rindfleischpatty und eine Scheibe Tomate. Das gibt mit der Sauce zusammen ein tolles Farbspiel. Das Ganze befindet sich in einem selbstgemachten Mini …

Cheeseburger mit Bun mit Popcorntopping

Weihnachtlicher Cheeseburger mit Maronen, Rosenkohl und Cranberrys

Es ist mein letzter großer Burger dieses Jahres. Bis Januar hat es sich  dann erstmal „ausgeburgert“. Dafür habe ich euch heute zu zorra’s tollem Adventskalender nochmal was ganz Besonderes mitgebracht: Einen richtig schön weihnachtlichen Cheeseburger mit Maronen. Wenn schon einen Burger als Weihnachtsessen, dann doch den, oder? Mein Cheeseburger mit Maronen …und weiteren winterlichen Zutaten. Der Burger sieht auf den ersten Blick schon ziemlich voll aufgebaut aus, ist aber trotzdem nicht übersättigt. Die Aromen gehen ineinander über und verleihen dem Burger etwas absolut Weihnachtliches und sein buntes Auftreten. Obwohl der Burger so komplex klingt, sind die einzelnen Zutaten eigentlich schnell zubereitet. Natürlich sind diese auch saisonal und passen super in die Winterzeit. Zur Weihnachtszeit gehört außerdem auch immer Käse. Ich habe mich diesmal für eine richtig dicke Scheibe Maasdamer entschieden. IAm besten erzähl ich euch einfach ein bisschen was über die einzelnen Zutaten: Bun mit Rosmarin-Parmesan-Popcorn Die Idee habe ich aus dem „Burger Unser“, über das ich ja schon eine Rezension schrieb. Popcorn auf einem Bun ist optisch toll und auch echt köstlich. In Kombination mit …

Spicy Burger mit pinken Saucen

Chocolate Chili Burger mit rosa Saucen

Das Chili Burger Rezept hat es gleich doppelt in sich. Nicht nur, dass er aus rosa Saucen besteht, er hat auch noch massig Schokolade in seinem Geschmacksprofil. Das macht ihn dann gleich mal doppelt interessant. Für die Ladies ist er hübsch anzuschauen, aber von der Schärfe eher was für die ganz Harten. Trotzdem überlagert die Schärfe aber nicht das Geschmacksprofil. Mein Chili Burger Rezept mit rosa Saucen Wenn ich mir den Burger angucke, frage ich mich, was mir  eigentlich durch den Kopf gegangen ist, als ich ihn kreiert habe. Dabei ist es doch eigentlich so sinnig. Ich hatte Kakao Habaneros bekommen und wollte diese unbedingt auf einen Burger bringen. Da kam mir die Idee, dies anaolg zu einer Sweet Chili Sauce zu einem Ketchup umzusetzen. Rote Zwiebel durch ihr Aroma bringen hier meines Erachtens den Schokogeschmack besser zum Tragen. Als Mayo wollte ich etwas, das gut zur Saison passt. Da kam mir rote Beete genau recht. Wenn diese sich mit Mayonnaise vermischt, wird sie allerdings auch rosa. Es hat mich dann aber doch sehr gefreut, …

Burger mit Pico de Gallo, Schmand und Cheddar

Köstlicher Burger mit Pico de Gallo und Schmand

Für die einen ist es Tomatensalsa, für die anderen Pico de Gallo. Diese leckere Salsa würden wir bei uns wohl eher einfach nur Tomatensalsa nennen, dabei sollte man aber nicht ihren witzigen Namen (Hahnenschnabel) außer Acht lassen. Ein Burger braucht ja eigentlich gar nicht mehr als ein paar einfache Zutaten und ein gutes Stück Fleisch zwischen einem trockenen Brötchen, um zu einem absoluten Highlight zu werden. Mit Pico de Gallo ist dies auf jeden Fall kein Problem. Burger mit Pico de Gallo Der Burger ist einfach und schnell gemacht. Man schnibbelt sich die Salsa zusammen, den Schmand verrührt man anständig und lässt dem Ganzen ein paar Minuten, um die Aromen zu entfalten. Besonders die tolle Tomatensalsa schmeckt besser, wenn man den Aromen etwas Zeit gibt, sich zu entfalten. Das Rezept für einen Burger mit Pico de Gallo oder eben einem Burger mit Tomatensalsa habe ich von einem der tollen Events, die immer wieder im Hard Rock Cafe München stattfinden. Ob mein Burger – Rezept wohl besser ist als der aus dem Hard Rock Cafe? Mich …

Stuffed Burger gefüllt mit Camenbert und Bacon

Stuffed Burger – Burger gefüllt mit Camembert und Bacon

Im Moment geht es bei mir rund mit Burgern. Ich habe schon wieder ein neues Rezept für euch, diesmal ein Stuffed Burger. Ihr könntet wahrscheinlich echt denken, dass ich täglich Burger esse. Zum Glück ist das leider nicht so, ich schaffe es ab und an auch noch, einen Halbmarathon zu laufen. Dazu gibt es übrigens immer mal wieder ein Bild auf Instagram. Diesmal hat es sogar einen speziellen Grund, warum ich euch einen Burger kreiere. Mit ein paar anderen Bloggern habe ich an einen kleinen Blogparade zum Thema „Gerichte mit 5 Zutaten“ teilgenommen. Dabei hat jeder Blogger 5 Zutaten vorgegeben und diese wurden einem anderem Blogger dann zugelost. Rezept nach Warenkorb Ich habe den Warenkorb von Heiko, dem Mr. Nicefood, erhalten. Heiko hat für mich folgende Zutaten festgelegt: Weißkohl Mehl Eier Rote Zwiebeln Speck Also gut, lieber Heiko, challenge accepted! Ich weiß nicht, was deine Idee bei der Zutatenzusammenstellung war, aber ich hoffe, meine Interpretation gefällt dir. Bei dem Warenkorb kommen einem schon eine Menge Ideen. Mein erster Plan war es, ein Fusion einer Krautroulade …

Doppeldecker Cheeseburger mit Gurkenmayonnaise

Doppeldeckercheeseburger mit Gurkenmayonnaise – wie ein Big Mac

Ok, ihr schaut euch jetzt wahrscheinlich das Bild an und denkt euch, ob ich Retauranttester für Fastfood Ketten geworden bin. Ich kann euch schon mal beruhigen, ich habe hier keinen Big Mac getestet, sondern wollte einfach schon immer mal ein Big Mac Rezept für zu Hause haben. Allerdings sind meine Rezepte nicht die aus der bekannten Fastfoodkette, sondern von mir selbst kreiert. Auch mein Aufbau ist nicht ganz klassisch. Aber bei meinen Rezept soll es sich ja auch nicht um den Burger der großen Fastfood – Kette handeln. Was ist ein Big Mac? Bei einem Big Mac handelt es sich laut Big Mac auf Wikipedia um einen doppelstöckigen Cheeseburger. Dabei wird der Burger mit Hilfe eines Mittelbuns getrennt. Den Geschmack macht die beliebte Big Mac Sauce aus. Außerdem ist das Sesam Bun mit angeblich 47 Sesamkörner charakteristisch für den Burger. Weltweit erfreut sich der Big Mac großer Beliebtheit. Als Basis für einen internationalen Vermögensindex dient er sogar. Es gibt tatsächlich den Big-Mac-Index, der gibt nämlich den durchschnittlichen Preis für einen Big Mac im jeweiligen Land an. Dabei soll …

Barbecue Burger mit Spinat

Barbecue Burger mit Spinat und Käse

Mal wieder ein toller Burger für euch. Das Rezept habt ihr eigentlich ja schon so ähnlich einmal von mir bekommen, in diesem Rezept allerdings mit etwas Spina und schöner fotografiert als der alte Barbecue Burger. Hier findet ihr auch das Rezept für meine legendäre Barbecuesauce. Barbecue Burger mit Spinat Ich freue mich immer so auf die Spinatsaison. Spina könnte ich wirklich durchgängig essen. Dabei am liebsten ganz klassisch mit Spiegelei und Kartoffel. Aber es geht auch etwas anders. Die Kombination mit Bacon und Barbecuesauce tut dem Spinat auch ganz gut. Ich wütze meinen Spinat am libsten mit Knovblauch und Chili. Vorsichtig erhitzt mit etwas Butter. Das tut dem Spinat richtig gut. und schmeckt absolut lecker.