Über mich

Profilbild_BB_happyplate


*Über 30
*Aus München
*Gelernter Koch
*Ernährungswissenschftler
*Lebensmittel als Leidenschaft
*Kann nicht fotografieren

Hallo zusammen,ich freue mich, dass ihr auf meinem Blog gelandet seid! Nachdem du hoffentlich schon das ein oder andere Rezept gelesen hast, hast du ja schon das ein oder andere über mich erfahren.

Ich mag es meine Rezepte mit anderen zu teilen und für andere zu kochen. Das Bloggen bittet einem die Möglichkeit zu tun, dies mit so vielen Menschen zu tun. Und das versuche ich hier auf meinem Blog happy plate.

Meine Rezepte entwickle ich zu 100% selbstständig. Natürlich lasse ich mich auch von TV, Kochbüchern und dem Internet inspirieren. Allerdings sind keine der Rezepte einfach kopiert, sondern es ist vielmehr so, dass ich alles nach meinen Ideen koche und mir nur für die Umsetzung Ideen hole.
Ich versuche bei der Umsetzung meiner Rezepte regionale und saisonale Zutaten zu benutzen.

Sehr angetan bin ich beim Kochen von der Umsetzung der Lebensmittel zu ihrem Optimum und so habe ich einige Einflüsse aus der Molokularen Küche, wie das Arbeiten mit einem Food Processor, sous vide garen und einige weitere in meinen Rezepten. Aber es geht natürlich auch normal.

Mir ist wichtig, dass meine Leser die Rezepte, auch wenn sie mal was komplizierter sind leicht umsetzen können und genau so viel Spaß wie ich bei der Zubereitung der Speisen haben wie ich.

Mehr über mich kannst du auch im Interview mit German Food Blogs erfahren:
Interview mit mir @German Food Blogs

oder von Mealy:
Interview mit mealy

Bei Ideen oder Anregungen könnt ihr mir gerne schreiben:
bjoern (at) happyplate (dot) de

oder kontaktiere mich direkt via WordPress:
Kontakt

Ich hoffe, dass wenn du schon bis hierhin gelesen hast, ich dich auch weiterhin als Leser meines Blogs begrüßen darf.

happy Grüße!
Euer,
Björn

4 Kommentare

  1. Einen schönen Blog hast du da – und ziemlich raffinierte Rezepte! 🙂 Da werd ich doch gleich mal folgen!
    Liebe Grüße, Heike (aka Steirerblut & Himbeersaft)

  2. Karin Mager sagt

    Hi Björn,
    deine Rezepte sind ja wirklich sehr kreativ. Und auch die Gestaltung deiner Webseite gefällt mir sehr. Um mich glücklich zu machen, müsstest du bei deiner Rezeptübersicht jetzt nur noch eine Kategorie „Low carb“ hinzufügen. Über die Suche deiner Seite werden leider nur Rezepte angezeigt, die nicht wirklich kohlenhydratarm sind.

    Wie ich überhaupt auf deine Seite gekommen bin? Auf der Suche nach einem Wunder. Du wirst nämlich auf der Search Console von Google (ehemals Webmastertools) als die Webseite angezeigt, von denen die meisten Besucher auf meine Seite gekommen sind, sofern ich die Auswertung richtig verstehe. 128 Mal haben Besucher deiner Seite anscheinend meinen Link in einem Kommentar auf deiner Seite angeklickt. Haben deine Besucher eine besondere Affinität zur Fairen Kommunikation? Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner Seite.

  3. Hallo Björn, einen optisch hüpschen Blog hast Du da und inhaltlich gibt es auch Nichts zu meckern. Gut so! Dein Porträt wirkt sehr sympatisch nur das „Kann nicht fotographieren“ klingt nach fishing for compliments.
    Deine Fotos sind doch alle sehr gut und so wie sie sein sollen.
    Da hast Du Dein Kompliment. 🙂

    • Hi Mario,
      danke dir! Ich weiß, dass ich mich berbessere, allerdings löiegt das eher an verbesserter Technik als an verbessertem Können. Ich bleibe aber dran. 🙂
      happy Grüße,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.