Hallo zusammen,

herzlich willkommen beim happy plate Sunday Lunch Club!

Mir liegt es sehr, für andere zu kochen und die Rezepte meines Blogs vielen Leuten zu präsentieren. Nach ein wenig Überzeugungsarbeit bei meiner Frau möchte ich nun die tolle Möglichkeit nutzen und ab und an für 10 Personen Sonntagmittag einen Sonntagsbraten in 3-5 Gängen präsentieren. Das Konzept folgt dabei dem eines Supper Clubs. Es gibt ja schon einige Supper Clubs in München, daher kam mir die Idee Mittags mit alten und neuen Freunden einen leckeren Sonntagsbraten zu essen. Als gelernter Koch werde ich dir sicher ein paar schöne Aromen bieten können.

Mein Plan ist, möglichst saisonal zu kochen und munter zwischen einzelnen Fleischsorten zu wechseln. Es kann natürlich auch mal vorkommen, dass ich bei deinem Besuch Lust habe, vegetarisch zu kochen. Wichtig ist mir in jedem Fall, dass das Essen auf dem Tisch miteinander geteilt wird (sofern es das Gericht auch zulässt).

Zum happy plate Sunday Lunch Club – Menü gibt es natürlich neben leckerem Essen auch ein passendes Bier-Pairing und alkoholfreie Getränke. Da ich mich sehr viel mit dem passenden Foodpairing von Bier beschäftige und u.a. auch Bierbotschafter (IHK) bin, kriegst du hier sicher was spannendes und neues geboten.

Warum Sonntagsbraten?

Schon früher war der Sonntagsbraten für mich immer ein Wochenhighlight, weil es der Moment ist, in dem die Familie zusammenkam und man sich Zeit genommen hat, zu schlemmen und sich gegenseitig auszutauschen. Mit dem happy plate Sunday Lunch Club möchte ich gerne etwas ähnliches schaffen, nämlich einen Ort, an dem sich 10 Menschen treffen, die sich auf das Essen freuen, gemeinsam genießen, aber auch Spaß daran haben, neue Menschen kennenzulernen und sich über das ein oder andere Thema auszutauschen. Die Kulinarik sollte auf jeden Fall schon mal die erste Gemeinsamkeit sein und vielleicht gibt es ja untereinander noch mehr zu entdecken.

Die nächsten Events

Zu folgenden Themen stehen die nächsten Events an:

  • So, 17.11.2019 – St. Martin
  • So, 15.12.2019 – Weihnachten
  • So, 12.01.2020 – Start ins neue Jahr

Du kannst dich weiter unten für die Events anmelden. Ich freue mich schon darauf, dich kennenzulernen.

Der Ablauf des Sunday Lunch Clubs

1. Trage dich für einen Platz ein. Die Platzvergabe erfolgt nach dem First Come – First Serve – Prinzip. Generell behalte ich mir allerdings vor, „No Shows“, also Leute, die nach Anmeldung dem Event fernbleiben, zukünftig zu ignorieren. Leider kann ich auch nicht immer alle Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigen, sodass ich dich in diesem Fall auf ein anderes Event vertrösten muss. Trage bitte in der Anmeldemaske unter dem Text alles ein, was ich wissen muss, um dich als meinen Gast begrüßen zu dürfen.
2. Ich bestätige deine Teilnahme. Ich gebe dir alle Details zu Uhrzeit sowie Ort für dich und evtl. deine Begleitung und werde dich auch darüber informieren, wie hoch dein Unkostenbeitrag voraussichtlich sein wird. Generell läuft es so ab, dass ich einen Fixbetrag für meine Unkosten ansetze. Was am Ende des Events übrig bleibt, wird ans deutsche Kinderhilfswerk gespendet.
3. Du kommst bei mir vorbei und hast mit allen Gästen einen lustigen Sonntagmittag. Wir starten mit einem Aperitif, danach folgt ein Menü, bestehend aus 3-5 Gängen. Natürlich gibt es zu jedem Gang ein passendes Bier.
4. Du kommst als Gast und gehst als Freund. Du hast die Möglichkeit viele neue Leute kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam deine Passion zu gutem Essen zu teilen.
5. Sharing is caring. Ich freue mich, wenn du auch Freunden vom happy plate Sunday Lunch Club erzählst.

Ich würde gerne den happy plate Newsletter abonnieren.

Durch Bestätigen des Kästchens, stimmst du zu, dass du mit der Bearbeitung und Speicherung deiner Daten einverstanden bist

Mit der Unterstützung meiner tollen Partner

 

 

 

 

Werde Newsletterabonnent und erhalte gratis mein e-book _10 Tipps zum Kochprofi_