Burger, Partyrezepte
Kommentare 4

Vegetarischer Antipasti Mini Burger



Vegetarischer Antipasti Mini BurgerIhr habt ja alle sicherlich schon meine Mini Burger gesehen. Aber natürlich hab ich auch noch weitere Partyrezepte in Burgerform am Start. Wie cool fändet ihr es, wenn euch ein vegetarischer Antipasti Mini Burger auf einer Party erwarten würde? Man kann ja so kleine Sandwiches auch mal fleischlos machen.

Also ein vegetarischer Antipasti Mini Burger

Partyrezept für vegetarischen kleinen BurgerNicht nur, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich vegetarisch ernähren, es schmeckt auch so sehr lecker und ein Antipasti Mini Burger steht seinem fleischigen Pendant in nichts nach.
Die Idee hierzu hatte ich übrigens aus dem Blog Hase im Glück. Die Version fand ich ganz cool und habe sie mir daher nur ein wenig abgewandelt. Ich persönlich stehe nämlich total auf kaltes Peperonata. Das ist einfaches gedünstetes Paprikagemüse mit etwas Knoblauch. Auf jeden Fall sehr lecker.
Dazu etwas gegrillte Zucchini – ein Klassiker des italienischen Antipasti und natürlich mein Lieblingspesto: Walnuss mit Minze. Die Kombination ist einfach in meinen Augen die beste. Im Sommer mache ich auch immer einen herrlichen Nudelsalat damit. Zu guter Letzt kommt noch eine kleine Scheibe Mozzarella dazu. Jetzt ist das Ganze ein richtig typischer Burger.
Antipasti Mini BurgerWer mag kann auf das selbstgemachte Mini Burger Bun einfach etwas Oregano und Parmesan anstelle des Sesams geben, falls ihr gerne noch mehr Italien auf eurem Mini Party Burger wollt. Die Kombination ist sehr lecker und ein vegetarischer Antipasti Mini Burger ist also nicht zu verachten.

Rezept drucken
Vegetarischer Antipasti Mini Burger
Antipasti Mini Burger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüfolge Burger
Ernährungsform vegetarisch
Portionen
Stück
Zutaten
Mini Buns
  • 10 g Trockenhefe
  • 15 g Zucker
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • 350 g Mehl Typ 550
  • 1 Ei
  • Sesam
Walnuss-Minz-Pesto
  • 60 g Walnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Zweige Minze
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 ml Olivenöl
  • 40 g Parmesan gerieben
  • 1 Esslöffel Honig
Peperonata Gemüse
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
Grillzucchini
  • 1 kleine Zucchini
  • 5 - 6 Zweige Thymian
Sonst noch
  • 200 g Mozzarella
Menüfolge Burger
Ernährungsform vegetarisch
Portionen
Stück
Zutaten
Mini Buns
  • 10 g Trockenhefe
  • 15 g Zucker
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • 350 g Mehl Typ 550
  • 1 Ei
  • Sesam
Walnuss-Minz-Pesto
  • 60 g Walnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Zweige Minze
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 ml Olivenöl
  • 40 g Parmesan gerieben
  • 1 Esslöffel Honig
Peperonata Gemüse
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
Grillzucchini
  • 1 kleine Zucchini
  • 5 - 6 Zweige Thymian
Sonst noch
  • 200 g Mozzarella
Antipasti Mini Burger
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Mini Buns
  1. Milch, Hefe und Zucker auf ca. 30 °C erwärmen und gut verrührt 30 Minuten gehen lassen.
  2. Eigelb vom Eiweiß trennen.
  3. Für den Teig eine Prise Salz, Mehl und ein Eiweiß miteinander gut verkneten.
  4. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
  5. Aus dem Teig kleine Kügelchen formen und diese 30 Minuten gehen lassen.
  6. Den Ofen auf 200 °C vorheizen und eine Schüssel Wasser hineinstellen.
  7. Die Buns mit dem Eigelb bepinseln und dem Sesam bestreuen.
  8. Die Buns für ca. 15 Minuten ausbacken.
Walnuss-Minz-Pesto
  1. Die Walnüsse in einer Pfanne leicht rösten.
  2. Die Minze und die Petersilie kalt abbrausen.
  3. Die Blätter abzupfen.
  4. Alle Zutaten in einen hohen Behälter geben.
  5. Die Zutaten mit einem Mixer pürieren.
  6. Abschmecken & kühl stellen.
Peperonata Gemüse
  1. Die Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch fein hacken.
  3. In einem Topf den Knoblauch kurz vorsichtig anbraten.
  4. Die Paprika sowie 100 ml Wasser hinzufügen, mit Salz abschmecken und 2-3 Minuten auf dem Herd stehen lassen.
  5. Vom Herd nehmen, weiterhin geschlossen lassen und abkühlen lassen.
Grillzucchini
  1. Die Zucchini in Scheiben schneiden.
  2. In eine Grillpfanne etwas Olivenöl und Thymian geben.
  3. Die Zucchinischeiben von beiden Seiten anbraten und auf ein Küchentuch geben.
  4. Salzen.
  5. Abkühlen lassen.
Den Burger zubereiten.
  1. Den Mozzarella in kleine Stück schneiden.
  2. Die Mini Burger Buns halbieren und die Innenseiten stoppen.
  3. Die Mini – Burger wie folgt aufbauen:
      Bun Unterseite
      Zucchini
      Minzpesto
      Peperonata – Gemüse
      Bun Oberseite
  4. Damit die Burger gut halten, einen Holzspieß durchstechen.

4 Kommentare

  1. Die bist ja gerade richtig im Mini-Fieber, lieber Björn! Die vegetarischen Burger klingen übrigens köstlich und machen sich bestimmt toll auf jedem Fingerfood-Büffet!
    Guten Rutsch & liebe Grüße,
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.