Hot Dog, Partyrezepte
Kommentare 6

Mini Bretzel Hot Dogs mit selbstgemachten Käsedip



Mini Bretzel Hot Dog mit KäsedipNeben Mini Burgern kann man mich auf Partys auch immer mit Hot Dogs begeistern. Noch mehr beeindruckt haben mich aber Mini Bretzel Hot Dogs. Das sind kleine Cocktailwürstchen in einem Laugenteig. Dazu habe ich mich für einen Käsedip mit Bier entschieden. Kochen mit Bier macht halt einfach Spaß!

Und das sind Mini Bretzel Hot Dogs

Mini Bretzel Hot Dogs mit selbstgemachten KäsedipIch habe den Hefeteig für die Mini Bretzel Hot Dogs natürlich selbst gemacht. Ein kleiner Tipp aber: Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr natürlich auch fertigen Teig aus dem Supermarkt nehmen. Wir wissen ja alle, wie es bei Partyrezepten so ist: Eigentlich sind sie super simpel, doch in der Masse an Rezepten, die man seinen Gästen präsentieren möchte, ist jede Sekunde, die man spart, Gold wert.
Normalerweise macht man Laugenteige mit Kaisernatron. Ich hatte allerdings keins da und habe daher mit Hefeteig gearbeitet. Gesalzen habe ich die Mini Bretzel Hot Dogs mit River Murray Salt Flakes. Die geben dem Ganzen einen tollen Geschmack.

Und dazu ein leckerer Käsedip

Mini Bretzel Hot Dogs gedippt in selbstgemachten Käsedip mit BierZum Dippen habe ich einen selbstgemachten Käsedip zubereitet. Als Basis für den Dip dient natürlich Cheddar. Der passt immer toll in Kombination mit Bier. Ein Rezept mit Bier ist eben einfach schon ein ideales Partyrezept. Noch dazu ist der Dip im Mixer ganz schnell und einfach gemacht, und vor allem extrem cremig. Wenn man ihn dann noch ein wenig im Kühlschrank ruhen lässt, schmeckt er auch gleich doppelt so gut.

Rezept drucken
Mini Bretzel Hot Dog mit selbstgemachten Käsedip
Mini Bretzel Hot Dog mit Käsedip
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüfolge Hot Dog
Ernährungsform Schwein
Portionen
Stück
Zutaten
Käse Dip
  • 200 g Cheddar
  • 50 g Frischkäse
  • 1 Teelöffel Worshestshiresauce
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Paprikapulver rosenscharf
  • 100 ml Lagerbier
  • Salz
Hefeteig
  • 82 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 g Trockenhefe
  • 200 g Mehl
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Teelöffel Salz
Mini Bretzel Hot Dogs
  • Ca. 60 Cocktailwürstchen
  • 100 g Salz
  • Murray River Salt Flakes
Menüfolge Hot Dog
Ernährungsform Schwein
Portionen
Stück
Zutaten
Käse Dip
  • 200 g Cheddar
  • 50 g Frischkäse
  • 1 Teelöffel Worshestshiresauce
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Paprikapulver rosenscharf
  • 100 ml Lagerbier
  • Salz
Hefeteig
  • 82 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 g Trockenhefe
  • 200 g Mehl
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Teelöffel Salz
Mini Bretzel Hot Dogs
  • Ca. 60 Cocktailwürstchen
  • 100 g Salz
  • Murray River Salt Flakes
Mini Bretzel Hot Dog mit Käsedip
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Käse Dip
  1. Den Cheddar fein reiben.
  2. In einem Mixer den Cheddar, den Frischkäse, die Worshestshiresauce, Dijonsenf, Knoblauchzehe und Paprikapulver fein mixen.
  3. Nach und nach das Bier hinzufügen.
  4. Mit Salz abschmecken.
  5. Im Kühlschrank ruhen lassen.
Hefeteig
  1. Das Wasser mit dem Zucker auf ca. 32 °C erhitzen.
  2. Hefe in das Wasser unterrühren und ca. 30 min gehen lassen.
  3. Mit allen anderen Zutaten den Teig ca. 10 Minuten verkneten.
  4. Den Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Den Teig dünn ausrollen und in kleine Streifen schneiden.
Mini Bretzel Hot Dogs
  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Würstchen mit den Teigstreifen umwickeln.
  3. Das Salz in 2,5 Liter Wasser auflösen.
  4. Nach und nach die Mini Hot Dogs in dem Wasser kochen.
  5. Die Mini Hot Dogs auf Backblech legen und mit Murray River Salt Flakes bestreuen.
  6. Für 15 – 20 Minuten in den Ofen geben und garen.
Affiliate Links


6 Kommentare

  1. Maja Nett

    Ahh, toll! Die hab ich vor ein paar Tagen noch in unlecker bei einer amerikanischen Kette gegessen und mir gedacht, dass ich die zu Hause mal in lecker nachmachen muss. Danke für das Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.