Ein gutes selbstgemachtes Chili con Carne ist etwas, was wohl jeden anmacht. Ich habe ein schönes Rezept für ein echt gutes Chili Con Carne, dass sich einfach und schnell zubereiten lässt.
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Was brauch ein gutes Chili con Carne Rezept?

Für mich ist ein Chili durch den Mix aus Säure, Süße, Schärfe und vor allem Fleisch jedenfalls immer was ganz tolles. Außerdem ist es schnell gemacht und man kann es zu jeder Gelegenheit essen. Ich stelle mir bei einem diesem mexikanischem Bohnengericht immer vor, wie damals wohl die Mayas oder Azteken diesen Eintopf zubereiteten und mit viel Geduld und Fleiß ihr Fleisch in dem scharfen Chili-Sud weichgekocht haben. Dadurch hat jeder sein eigenes Chili Con Carne Rezept.
Viele packen in ihr Rezept ja auch Kaffee, Stout Bier oder ähnliches rein. Das kann alles auch in einen solchen Einntopf rein, allerdings wollte ich mein Rezept für ein selbstgemachtes Chili con Carne möglichst leicht machen. Der andere Faktor ist natürlich Geschwindigkeit. Ich wollte, dass ihr mit meinem Rezept ein möglichst schnelles Chili con Carne Rezept habt.

Wo kommt Chili Con Carne eigentlich her?

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Das ganz wurde dann sicher mit dem ein oder anderen Gewürz, je nach Reichtum und kulinarischer Intelligenz des Volkes, verfeinert. Natürlich streiten auch hier die Forscher, wo das Rezept wirklich herkommt. Ähnlich wie bei der Currywurst oder dem Döner will jeder der Erfinder des Gerichts sein. Für mich ist das was typisches, was ich den alten Mexikanern zuordne. In meinem Rezept habe ich bestimmtdie ein oder andere Zutat, die es wohl erst seit den letzten Jahrzehnten in Mexiko gibt, aber das sollte ja kein Nachteil sein. Mein Rezept ist eben etwas moderner.
Natürlich ist die Entstehungsgeschichte des Chili con Carnes wohl etwas anders. Es gibt wie bei vielen Gerichten mehrere Entstehungsgeschichten. Im Endeffekt soll es sich aber bei Chili Con Carne um ein Rezept, dass in Texas, also den USA erfunden wurde.
Damals wurden wohl auch noch keine Bohnen in das Gericht gepackt, wodurch es für mich ein wenig wie eine etwas schärfere Bolognese ist. Vielleicht war dies ja der Gedanke dabei. Mit der Zeit, was ihr auch in meinem Rezept seht, wurden mehr und mehr Hülsenfrüchte, wie Mais und Bohnen dazugegeben.

Es gibt viele verschiedene Chili con Carne Rezepte , hier kommt meine:

Chili Con Carne 2

Chili Con Carne

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Bund Koriander
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 Teelöffel Kumin Kreuzkümmel
  • 2 gehäufte Esslöffel Kakaopulver möglichst hoher Kakaoanteil
  • 2 Teelöffel Paprikapulver rosensharf
  • 1 kleine Dose kleine Dose Kidneybohnen 250g Abtropfgewicht
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 500 g passierte Tomaten oder Tomaten in Stücke
  • 2 Teelöffel Tabasco je nach Geschmack
  • 200 g Creme Fraiche
  • Saft einer halben Limette
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. Zuerst das Hackfleisch in einer separaten Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Kurz vor Ende den gehackten Korianader dazugeben und alles zur Seite stellen.
  2. Währenddessen die Zwiebeln in Scheiben und den Chili in Ringe schneiden sowie den Knoblauch fein hacken. In einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten. Danach den Kumin und anschließend das Kakaopulver hinzugeben und mit anschwitzen. Nun die Kidneybohnen und den Mais hinzugeben. Die Paprikas in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mit in den Kopf geben. Dann das Fleisch hinzufügen.
  3. In die leere Fleischpfanne 100 ml Wasser geben und die Bratreste in der Pfanne auskochen.
  4. Das Wasser, die Tomaten und den Tabasco in den Kopf geben und 5 min köcheln lassen.
  5. Währenddessen die Petersilie hacken und mit dem Creme Fraiche, dem Limettensaft und etwas Salz zusammenrühren.
  6. Das Chili con Carne nun abschmecken und mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  7. Schließlich mit dem Creme Fraiche und ein paar Nachos servieren.