Wurde mal wieder Zeit, etwas auf den Grll zu werfen. Ich habe ja einen so schönen Cobb Premier Gas Grill von Cobb Grill zu Hause, den ich spielend mitnehmen und somit flexibel auch mal mein Essen im Park genießen kann. Da kann dann auch jeder meiner Jungs ganz einfach was drauf zubereiten. Ich hab diesmal für euch eine leckere Beilage, eine vegetarische Quesadilla mit Paprika, mitgebracht. Quesadilla vom Grill ist nämlich was sehr Feines.

Backen im Park

Tortillateig auf dem Parkteig ausgerolltGerade wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin oder es mal etwas spontaner ist, gucke ich, dass ich noch schnell einen Teig zubereite, der super leicht ins Gepäck passt und zum anderen kann ich schön frisch auftrumpfen.
Für meine Quesadilla vom Grill brauche ich ja ein paar Tortillas. Hierzu habe ich erst neulich ein Rezept auf dem Blog veröffentlicht.
Eine Bierflasche habe ich ja eh beim Grillen immer dabei und den Teig kann man mit diesem Nudelholzersatz super ausrollen. Dass man die Temperatur auf dem Cobb Premier Gas Grill so easy kontrollieren kann, ist perfekt für die Tortillas, da man die Temperatur einfach runterdrehen kann. Ich fand das ziemlich cool, weil so das Grillen wirklich zum Event wird.

Quesadilla vom Grill

Quesidillia auf dem CobbEine Quesadilla ist ja im Endeffekt ein mexikanisches Gericht. Dabei werden Tortillas, also Weizenfladen mit Zutaten und viel Käse gefüllt und dann gratiniert wird. Ich habe hier ein Rezept für eine vegetarische Qusadilla-Version für euch.
Wenn die Tortillas fertig sind, werden sie mit Paprika gefüllt und auf dem Grill gegart. Ich gucke dabei immer, dass ich die vegetarische Quesadilla festdrücke. Der Snack ist beim Grillen auf jeden Fall mal was ganz anderes und unglaublich lecker. Natürlich könnt ihr die Quesadillas auch zu Hause in der Pfanne zubereiten. Vegetarische Quesadilla mit Paprka, Mozzarella & CheddarDa ich die Quesadilla vom Grill hatte und sowieso sonst nur Fleisch beim Grillen esse, ist diese vegetarische Alternative eine gute Abwechslung. Es muss ja nicht immer ein Salat sein.

Nich zu vergessen der leckere Käse, der in den Quesadillas für Bindung und Geschmack sorgt und das ganze ein bisschen fettig und männlich macht, selbst vegetarisch 😉

Quesadilla mit Paprika vom Grill

Vegetarische Quesadilla vom Grill

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 4 Minuten
Arbeitszeit: 14 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

Quesadillafüllug

  • 2 Schalotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 rote Chili
  • 15 Cherrytomaten
  • 1 rote Paprika klein
  • 1 gelbe Paprika klein
  • 5-6 Stile Koriander
  • 5 g Kumin
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • Spritzer Limette
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 50 g Cheddar gerieben

Außerdem

  • 4 Tortillas

Anleitungen

  1. Die roten Zwiebeln, die Schalotten, den Knoblauch und die Chili in kleine Würfel hacken.
  2. Die Cherrytomaten halbieren und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Paprika in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Koriander grob hacken.
  5. Alle Zutaten miteinander vermischen und mit etwas Salz abschmecken.
  6. Hier ist es jetzt eure Wahl, wie ihr es lieber mögt.
    Mit Kante hinten: eine Tortilla halb füllen und umklappen. Fest andrücken.
    Ohne Kante hinten: eine ganze Tortilla mit der Füllung befüllen und eine zweite drüber legen. Andrücken.
  7. Pro Seite 2 Minuten auf dem Grill garen.
  8. In Viertel schneiden und genießen.