Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen mit Pale Ale Mayonnaise

Startseite/Kochen mit Bier, Streetfood/Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen mit Pale Ale Mayonnaise

Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen mit Pale Ale Mayonnaise

selbstgemachte Pommes Frites mit Pale Ale MayonnaiseSelbstgemachte Pommes aus dem Ofen sind nichts besonderes heutzutage. Knusprig sind sie aber auf jeden Fall nicht alle. Dazu brauch man dann aber auch noch einen tollen Dip. Weiter geht es munter mit den Bier – Rezepten, denn ich muss immer wieder sagen: Mit Bier lassen sich wirklich tolle Gerichte kochen. Kochen mit Bier macht Spaß.

Mayo kochen mit Bier

In diesem Fall wird es ein Pale Ale sein, das in einer Pale Ale Mayonnaise super zur Geltung kommt, denn es gibt dem Ganzen eine angenehme hopfige Süße. Um das Aroma des Pale Ale am Besten ausnutzen zu können, habe ich daraus einen kleinen Sirup gekocht und mit diesem die Mayo mit dem Stabmixer hochgezogen. Auf jeden Fall ein spannendes Rezept mit Bier für Mayo.

So macht man selbstgemachte Pommes aus dem Ofen

Diese Mayo passt natürlich super zu Pommes, vor allem köstliche selbstgemachte Pommes aus dem Ofen,also Grund genug, mal wieder ein schönes Pommesrezept zu zeigen. Pommes frites selbstgemacht mit Pale Ale MayonnaiseWenn Freunde vorbeikommen, sind sie schnell ohne viel Aufwand gemacht.
Ich habe Sie auf einem Pommesblech zubereitet. Dadurch kommt mehr Hitze an alle Stellen der Pommes gleichzeitig. Gewürzt habe ich sie ganz klassisch mit Salz, natürlich mit einem leckeren Meersalz. Wie du die Pommes würzt, bleibt aber dir selbst überlassen. Natürlich sind sie auch eine ideale Beilage für Burger, Sandwiches und andere Leckereien. Weitere Rezepte zum Kochen mit Bier findet ihr natürlich hier auf happy plate.

Pommes frites selbstgemacht mit Pale Ale Mayonnaise

Selbstgemachte Pommes aus dem Ofen mit Pale Ale Mayonnaise

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Arbeitszeit: 55 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

Pale Ale Mayonnaise

  • 100 ml Pale Ale
  • 20 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • Salz

Pommes

  • 700 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Paprikapulver, Meersalz

Anleitungen

Pale Ale Mayonnaise

  1. Das Pale Ale mit dem Zucker aufkochen und um die Hälfte einreduzieren lassen. Den Sirup daraufhin abkühlen lassen.
  2. Den Sirup, das Eigelb, den Dijonsenf und das Sonnenblumenöl in einen hohen Becher geben.
  3. Mit dem Stabmixer von unten die Mayonnaise hochziehen.
  4. Die Mayonnaise mit Salz abschmecken. Sie kann erstmal in den Kühlschrank, bis die Pommes fertig sind.

Pommes

  1. Die Kartoffeln in ca. 0,5 - 0,7 mm dicke Streifen schneiden.
  2. DIe Kartoffelstücke in einen Beutel geben und mit dem Olivenöl in dem Beutel vermengen.
  3. Auf ein Blech geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 35 min knusprig backen. Dabei mehrmals die Pommes wenden.
  5. Die Pommes mit dem Meersalz und etwas Paprikapulver würzen und servieren.

Rezept-Anmerkungen

2017-04-23T15:24:20+00:00 14. Februar 2016|Kochen mit Bier, Streetfood|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Newsletter abonnieren & gratis Ebook erhalten



Werde Teil der happy plate - Community und erhalte einmal wöchentlich die neuesten Rezepte von happy plate. Noch dazu erhälst du gratis mein ebook 10 Tipps zum Kochprofi
Email address