Einem leckeren Chili Con Carne kann ich gar nicht widerstehen, allerdings gucke ich auch immer wieder nach Alternativen auf Fleisch zu verzichten und habe aus diesem Grund auch ein leckeres Rezept für Chili sin Carne, also ein Chili – Eintopf ohne Fleisch.
Chili Sin Carne

Chili Sin Carne ist Chili ohne Fleisch

Auf Spanisch heißt „con“ „mit“ und „sin“ „ohne“. Das ist ein Grundwissen, dass selbst die meisten Mallorca Besucher schnell lernen, wenn sie in Spanien ihr Wasser bestellen. Es ist demnach auch ganz logisch, dass das man den bekannten Eintopf im mexikanischen Stil ohne Fleisch „sin Carne“ nennt. Ich habe mir ein Rezept ausgedacht, bei dem ich zum einen mal wieder mit Bier Kochen konnte und zum anderen in einem veganen Rezept Sojageschnetzeltes nutzen konnte.
Sojageschnetzeltes ist eine tolle Alternative zu Hackfleisch und hat eine sehr ähnliche Konsistenz, natürlich keinen Fleischgemack, allerdings auch kein unangenehmes Geschmacksprofil. Insgesamt habe ich das Chili Sin Carne so zubereitet, dass es sehr schnell zubereitet werden kann, damit ist es eine super Alternative für zwischendurch.

Chili Sin Carne ohne Fleisch mit Sojageschnetzletes

Vegane Rezepte mit Bier

Bei meinem veganen Chili habe ich ein Stout mit in das Rezept eingearbeitet. Das hat natürlich einen Grund. Durch das Stout kommt nicht nur Süße und Malzaromen in das Chili Sin Carne, sondern das Chili bekommt so auch eine schöne leicht rauchige Note, die das vegane Chili sehr ähnlich der Fleischversion machen.
Ich habe das Rezept auch als YouTube-Video für euch. So könnt ihr gleich mal gucken, dass das Rezept für mein selbstgemachtes veganes Chili Sin Carne auch funktioniert.

Bitte akzeptiere YouTube cookies, um das Video zu starten. Durch Akzeptieren des Punktes erhältst du Daten von YouTube, also einem externen Drittanbieter.

YouTube Datenschutzerklärung

Wenn du diese Nachricht akzeptierst wird deine Auswahl gespeichert und die Seite wird neu geladen.

Vegane Rezepte für zu Hause

Ich versuche meinen Fleischkonsum immer wieder etwas zu reduzieren. Ich finde, dass in dieser Übergangsphase Sojageschnetzeltes natürlich sehr dabei hilft das gewöhnte Mundgefühl vorzuspielen. Gerade bei meinem Chili-Rezept kenne ich natürlich die Konsistenz des Chili con Carne, dass ich auch sehr gerne esse, sehr gut. Da hilft das Soja-Geschnetzelte sehr dabei. Durch seinen Anteil an Bohnen und Gemüse ist ein Chili Sin Carne in Bezug auf Vitamine und Mineralstoffe sicher nicht die schlechteste Wahl, wenn man auf eine ausgewogene Ernährung achtet.

Chili Sin Carne mit Soja Geschnetzletes

Veganes Chili Sin Carne mit Stout

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Südstaaten
Bier Pairing: Porter, Stout
Stil: Frei Interpretiert
Ernährungsform: vegan
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Autor: happy plate

Ein Chili ohne Fleisch, dafür aber mit leckerem Stout Bier

Drucken

Zutaten

  • 125 g Sojageschnetzeltes
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Stout Bier
  • 1 Esslöffel Chipotle Chili
  • 700 g Passata Rustica
  • 1 Dose Mais abtropfgewicht 140 g
  • 1 Dose Kidneybohnen Abtropfgewicht 265 g
  • 1 Dose weiße Bohnen abtropfgewicht 250 g
  • 1 Bund Koriander gehackt
  • 1 Teelöffel Paprika mild
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Messerspitze Kumin
  • 1 Esslöffel Kakao
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Gemüsebrühe erhitzen und das Sojagranulat dadrinnen für 10 Minuten einweichen. Danach abgießen.
  2. Die Gemüsezwiebel und den Knoblauch fein hacken.
  3. Im Olivenöl das Sojagranulat, die Zwiebel unten Knoblauch anbraten.
  4. Mit dem Stout ablöschen und 5 Minuten einkochen lassen.
  5. Die Chipotle Chili’s fein hacken und dazugeben.
  6. Das Passata Rustica, den Mais und die beiden Bohnen dazugeben.
  7. 5 Minuten köcheln lassen.
  8. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles zusammen nochmal 5 Minuten köcheln lassen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.