Als dritte Sauce brachte ich zu unserem Raclette Abend eine ganz einfache Tomatensalsa mit. Ein Klassiker, der bei keiner Grillparty fehlen sollte. Aber auch zu unserem Raclette hat sie ausgezeichnet gepasst.

Die weiteren Dips waren:

  1. Trauben-Gewürzketchup
  2. Sweet Chili Sauce

Foto-17.10.13-20-37-29

Trauben-Gewürzketchup

Tomatensalsa

Gericht: Kleinigkeit
Portionen: 300 ml
Autor: happy plate
Drucken

Zutaten

  • 500 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander
  • 50 ml Zitronensaft
  • 1/2 Habanero
  • Salz Pfeffer, Zucker

Anleitungen

  1. Die Tomaten unten im Kreuz einschneiden und im heissen Wasser kurz blanchieren. Danach im Eiswasser abschrecken und schälen.
  2. Die Schalotten in feine Würfel schneiden und den Knoblauch klein hacken. In Olivenöl anbraten und die gewürfelten Tomaten mit andünsten. Anschließend mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.
  3. Die restlichen Zutaten dazu geben und kurz köcheln lassen. Das ganze noch mal final abschmecken und langsam abkühlen lassen.
  4. Den Dip schnell aufbrauchen.