Bei meinem Supper Club gibt es meist ja auch ein kleines Dessert. Ich habe als Abschluss meines Dessert eine Schokoladentarte an Waldfruchtsorbet auf Mandelhippe zubereitet. Einer meine Freunde kam nach dem Event in die Küche, gab mir die Hand und sagte mir er habe gerade das beste Dessert gegessen, dass ich je gemacht habe. Das ging natürlich runter wie Öl.

Selbstgemachte Schokotarte_

Selbstgemachte Schokoladentarte

Ein wenig dunkle Schokolade und ein einfacher Teig sind die Basis für eine köstliche und selbstgemachte Schokoladentarte. Ich habe das Rezept für die Schokoladentarte scön einfach gehalten. Das Teigrezet ist ein einfaches Mürbeteigrezept in dem man eigentlich nicht mehr machen muss als ein wenig Butter, Mehl und Zucker miteinander zu vermischen. Du solltest dunbedingt darauf achten, dass die Butter gut temperiert ist. Wenn du sie in der Schnelle durch Hitze ausklösen musst, funktioniert der Teig nicht. Die Füllung besteht aus ein wenig dunkler Schokolade und Creme Double. Das ergibt eine cremige Schokomasse, die sich durch ein wenig mehr fett und einer schönen Schokonote auszeichnet.
Nimmt man die Tarte aus dem Kühlschrank ist der Teig leicht „korss“, also schon etwas fester und die Füllung cremig, aber feste. Das ist auch beim Abrichten gut umsetzbar und wird euren Gästen sicher schmecken.

Die zweite Komponente: Waldfruchtsorbet

Schokotarte mit Waldfruchtsorbet und MandelhippeMan kriegt heute zum Glück immer sehr einfach so ziemlich jedes Obst aus der Tiefkühltruhe. Dadurch hat man jederzeit, vor allem ausserhalb der Saison Zugriff auf hochwertiges Obst. In dem Fall Waldfrüchte. Waldfrüchte passen immer optimal zu dunkler Shokolade. Ich habe die Waldfrüchte in ein Sorbet verhandelt. So hat man was elckeres kaltes zum Dessert. Das Sorbet habe ich jetzt ohne eine Eismaschine gemacht. Das ist tendenziell möglich, man muss aber darauf achten, dass das Risiko auf Wasserkristalle so größer ist. Wasserkristalle sind gerade für die Konssitenz absolut nicht toll. Damit dies nicht vorkommt ist es super wichtig, dass ihr im Gefrierprozess immer wieder euer selbstgemachtes Sorbet ohne Eismaschine ständig umrührt.

Schokotarte mit Waldfruchtsorbet

Schokoladentarte an Waldfruchtsorbet auf Mandelhippe

Gericht: Nachspeise
Bier Pairing: Barley Wine
Stil: Chic
Ernährungsform: vegetarisch
Portionen: 10 Portionen
Autor: happy plate

Einfaches Desser, dass durch die Kombination von Schokolade und Frucht lebt

Drucken

Zutaten

Schokoladentarte

  • 180 g Butter auf Raumtemperatur
  • 120 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 350 g Mehl
  • 375 g Creme Fraiche
  • 420 g Dunkle Schokolade mind. 70%
  • 1 Mark einer Vanilleschote

Mandelhippe

  • 50 g Mandeln in Blättchen
  • 40 g Zucker
  • 15 g Mehl
  • 1 Eiweiß
  • 15 g Butter auf Raumtemperatur
  • Etwas Milch

Waldfruchtsorbet ohne Eismaschine

  • 450 g Waldfrüchte gefrören
  • 200 g Zucker
  • 130 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Eiweiss
  • Ausserdem
  • 40 g Kuvertüre 70%

Anleitungen

Schokoladentarte

  1. Die Butter und den Zucker miteinander verrühren.
  2. Das Ei mit dem Butter-Zucker-Gemisch weiter kräftig verrühren.
  3. Dann das Mehl zufügen und kräftig verkneten.
  4. Die Formen einfetten und in eine große Kuchenform geben.

  5. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Backofen mit 180 °C vorheizen.
  7. Den Teig im Backofen ca. 12 Minuten ausbacken.
  8. Im Wasserbad das Creme Fraiche, das Mark der Vanilleschote und die Kuvertüre miteinander auflösen.

  9. Das Gemisch in die Tarte füllen und die Tarte vor dem Servieren noch mal eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

Mandelhippe

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Das Eiweiss, das Mehl, den Zucker und die Butter vermischen und die Mandeln dazugeben.
  3. Auf Backpapier aus dem Teig kleine Kreise von ca. 2 mm dicke formen. Dabei die Gabel immer wieder in die Milch geben, damit der Teig nicht an der Gabel hängen bleibt.
  4. Ca. 6-8 Minuten im Ofen backen. Dach dem rausholen schnell über Shotgläser stülpen, dass das kleine Schälchen entstehen.

Waldfruchtsorbet ohne Eismaschine

  1. Den Zucker im Wasser mit dem Zitronensaft und dem Zimt aufkochen und zu einem Sirup einkochen.
  2. Den Sirup zu den Waldfrüchten geben und mixen.
  3. Das Eiweiss zu Eischnee aufschlagen und unter die Früchte heben.
  4. Das Sorbet in die Gefriertruhe geben und alle 15 Minuten umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen.

Anrichten

  1. Die Kuvertüre schmelzen und auf die Teller verteilen, so dass man die Hippen auf diese befestigen kann.
  2. Das Sorbet in die Schälchen geben.
  3. Die Schokoladentorte in 6 Stücke je Form teilen. Ein Stück Torte je Teller.