Hot Dog mit Thüringer RostbratwurstEs ist schon faszinierend, dass mein Blog, der sich ja u.a. auch mit Streetfood beschäftigt, so wenige Hot Dog – Rezepte beinhaltet. Hot Dogs sind doch zum einem toll und zum anderen einfach zubereitet. Zudem haben sie durch die zahlreichen unterschiedlichen Wurst-Sorten noch den Vorteil, dass man Hot Dogs nahezu endlos kombinieren kann. So geht z.B. auch ein Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst. Die Welt brauch schliesslich mehr Thüringer Rostbratwurst Rezepte.

Kombination Hot Dog hawaiianisch mit Thüringer Rostbratwurst

Hot Dog HawaiDas fiel mir auch gleich eine ganz tolle Kombination ein. Ein Kumpel von mir startet gerade mit seiner neuen Seite vomWochenmarkt, auf der er regionale Spezialitäten anbietet. Darunter auch Thüringer Rostbratwurst. Thüringer Rostbratwurst passt als regionale Spezialität natürlich super auf einen Hot Dog. Das Ganze lässt sich aber noch steigern. Wie verrückt wäre denn die Kombination einer Thüringer Rostbratwurst mit einer Salsa aus Hawaii auf einem Hot Dog? Das klingt ja schon richtig nach Urlaub.
Den Hot Dog habe ich also diesmal im hawaiianischen Stil zubereitet. Er hat eine Salsa aus Avocado, Mango und Gurke sowie einen Senf, der mit Passionssenf gepimpt ist. Die Kombination passt klasse zur Thüringer Rostbratwurst. Rezepte wie dese finde ich klasse.

Der Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst

Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst, Avocado Mango und SalsaSo ein Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst kann schon was. Normalerweise isst man in einem Brötchensandwich ja eher des gedämpfte/gekochte Würstchen. In diesem Fall ist die Thüringer Rostbratwurst als regionale Spezialität gebraten. Das tut dem Hot Dog aber nur gut. Kombniert mit der Salsa ist es fast so, als ob unsere typisch deutsche Wurst praktisch Urlaub auf Hawaii macht.

Thüringer Rostbratwurst Rezepte

Wollt ihr auch mal einen schnellen Trip nach Hawaii machen? Versucht einfach mal eines Thüringer Rostbratwurst Rezepte.

Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst, Avocado Mango und Salsa

Hot Dog mit Thüringer Rostbratwurst im hawaiianischen Stil

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 41 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

Bun

  • 90 ml Milch
  • 60 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 7 g Trockenhefe
  • 180 g Mehl Typ 550
  • 70 g Maismehl
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz

Mango – Avocado – Gurken – Salsa

  • ½ Mango
  • 90 g Gurke
  • ½ Avocado
  • 8-9 Stile Koriander
  • 1 kleine rote Chili
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • ½ Limette

Passionsfrucht – Senf

  • 80 g Thüringer Senf
  • 1 Passionsfrucht
  • 1 Teelöffel Honig

Sonst noch

  • 4 Thüringer Bratwürste
  • Koriander zur Deko

Anleitungen

Buns

  1. Für die Hot Dog Buns Wasser, Milch, Zucker und Wasser vermischen. Die Temperatur der Flüssigkeit sollte immer bei ca. 30 °C sein.
  2. Die Hefe ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Die beiden Mehle, das Salz, das Olivenöl, das Ei und den Zucker miteinander vermengen.
  4. Die Flüssigkeit hinzufügen.
  5. Für ca. 10 Minuten kneten.
  6. Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort verdeckt gehen lassen.
  7. Den Teig in vier gleichmäßige Teile teilen.
  8. Jedes Stück zu einer dünne Rolle drehen und platt drücken.
  9. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen. Mit einem Pinsel ein wenig Milch über die Buns pinseln.
  10. Die Buns für ca. 15 Minuten backen, bis sie eine leichte Bräune erhalten.

Mango – Avokado – Gurken – Salsa

  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Die Chili fein hacken und hinzufügen.
  3. Die Mango und die Avocado von Kern und Gehäuse trennen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Gurke, schälen vom Kerngehäuse lösen und dann in kleine Würfel schneiden.
  5. Den Koriander fein hacken.
  6. Alles mit dem Olivenöl, dem Saft der Zitrone und etwas Salz vermengen.

Passionsfrucht – Senf

  1. Der Senf ist einfach und schnell zubereitet. Die Papaya halbieren, das Fruchtfleisch zusammen mit den Kernen mit dem Senf und dem Honig verrühren.

Den Hot Dog vollenden.

  1. Die Thüringer Bratwürste auf einem Grill garen.
  2. Die Brötchen aufschneiden und jeweils eine Wurst in das Brötchen packen.
  3. Darüber anständig Mango – Avokado – Gurken – Salsa und Passionsfrucht – Senf verteilen.