Muffin mit Käse gefüllt Bacon und SchnittlauchIch wollte mal was anderes machen als meinen Kollegen zu meinen Geburtstag einen Kuchen mitzubringen. Ich bin ja weniger der süße Typ, sondern bevorzuge doch eher etwas deftigere Speisen. Also hab ich meinen Kollegen dieses Jahr herzhafte Muffins, also schön deftige Muffins, gebacken.
Muffin mit Käse gefüllt Bacon und Schnittlauch mit einem guten italienischen BierNach kurzer Überlegung bin ich auf eine Rezeptidee gekommen, die Bacon, Käse und etwas Schnittlauch in einem Muffin vereint. Durch ein 1:1 Mischverhältnis von Cheddar und Emmentaler kommt der Käse in dieser Kombination schön zur Geltung. Die Käse sind außerdem auch ganz einfach überall zu bekommen. Für herzhafte oder deftige Muffins gibt es auch viel zu wenig Rezepte.

Herzhafte Muffins sind einfach mal was anderes

Muffin mit Käse gefüllt Bacon und Schnittlauch von obenDas Ganze lässt sich einfach ohne großen Zeitaufwand zubereiten.
Natürlich habe ich wieder etwas Pfiffiges eingebaut. Der Bacon taucht nämlich in Form eines Soja – Honig – Crunches im Muffin auf. Das gibt noch einmal ein leckeres, schon fast süß rauchiges Aroma. Das passt einfach klasse in meinen deftigen Muffin mit Käse.

Muffin mit Käse gefüllt Bacon und Schnittlauch mit einem guten italienischen Bier

Herzhafte Muffins mit Bacon, Käse und Schnittlauch

Portionen: 45 Stück
Drucken

Zutaten

  • 300 g bacon in Scheiben
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Honig
  • 80 g Butter
  • 7 Eier
  • 30 g Backpulver
  • 1,2 kg Mehl
  • 1 l Milch
  • 200 g Cheddar geraspelt
  • 200 g Emmentaler geraspelt
  • 35 g Schnittlauch gehackt
  • 1 Esslöffel Tabasco
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz

Anleitungen

  1. Die Baconstreifen auf ein Blech nebeneinander auslegen.
  2. Die Sojasauce und den Honig miteinander verrühren und mit einem Pinsel über den Bacon pinseln.
  3. Den Ofen auf 200 °C anstellen und den Bacon so lange im Ofen lassen, bis der Honig langsam anfängt zu karamellisieren.
  4. Den Bacon auskühlen lassen.
  5. Die Butter schaumig schlagen und die Eier dazugeben. Die Masse auch noch mal richtig schaumig schlagen.
  6. Das Mehl dazusieben und mit der Milch verrühren.
  7. Alle anderen Zutaten und den Bacon dazugeben. Je nachdem, wie viel gerührt wird, desto stärker bricht der Baconcrunch.
  8. Mit Salz minimal würzen.
  9. Den Teig abdecken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  10. Den Ofen auf 200 ° C vorheizen.
  11. Den Teig noch mal durchrühren, bevor man ihn schließlich in die Förmchen gießt.
  12. Die Muffins ca. 25 min ausbacken.