Sweets
Kommentare 1

Dark Chocolate Cookies



Hallo zusammen,

Dark Chocolate Cookieses ist schon wieder mehr als ein Jahr her, dass ich das letzte Mal hier auf dem Blog ein Rezept geschrieben habe, damals waren es übrigens Apfelmuffins mit Zimt. Perfekt in den Winter passen aber auch sämtliche Backrezepte mit Schokolade, am liebsten (zumindest aus meiner Sicht) mit dunkler Schokolade. Ich finde, da kommt der urspüngliche Geschmack einfach am besten heraus, weil die Schokolade nicht mit zuviel Milch und Zucker gestreckt wurde. Daher verwendet ihr am besten zusätzlich zu Bitterkuvertüre beim Backen auch richtigen Backkakao. Ganz schnell und einfach zubereitet sind Dark Chocolate Cookies. Choco Cookies mit dunkler SchokoladeEs ist das erste Cookies-Rezept überhaupt gewesen, das ich ausprobiert habe und mir war nicht bewusst, dass der rohe Cookie -Teig sehr krümelig ist und man ihn kaum auf das Backblech bekommt. Am einfachsten hat es letztlich mit den Händen funktioniert, also den Teig in Kugeln rollen, auf das Blech verteilen und leicht flachdrücken. Die Cookies nehmen dann nach einer gewissen Zeit im Ofen ihre typische Cookies-Form an.

Dark Chocolate CookiesViel Spaß beim Backen !

Rezept drucken
Dark Chocolate Cookies
Dark Chocolate Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüfolge süßer Snack
Küche Amerikanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Cookies
Zutaten
  • 80 g Bitterkuvertüre
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kakaopulver
  • 120 g Butter Raumtemperatur
  • 160 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Menüfolge süßer Snack
Küche Amerikanisch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Cookies
Zutaten
  • 80 g Bitterkuvertüre
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kakaopulver
  • 120 g Butter Raumtemperatur
  • 160 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Dark Chocolate Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Kuvertüre grob hacken
  2. Das Natron, das Mehl, den Kakao und eine Prise Salz miteinander vermischen.
  3. Anschließend die Butter und den Zucker cremig rühren.
  4. Danach das Ei und den Vanillezucker zur Butter-Zucker- Mischung geben und ebenfalls gut verrühren.
  5. Nun die Mehlmischung dazukippen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Zu guter Letzt die gehackte Kuvertüre unterheben.
  7. 2 Backbleche mit Backpapier belegen und aus dem Teig kleine Kugeln formen.
  8. Die Kugeln mit etwas Abstand (ca. 3-4 cm) auf den Blechen verteilen.
  9. Bei 170° Grad Umluft für ca. 10-15 Minuten backen.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.