Ich liebe ja Pommes, ohne Friteuse ist es aber gar nicht so leicht, leckere Pommes zu Hause zu machen und die fertigen aus dem Supermarkt schmecken meiner Ansicht nach nicht annähernd so lecker wie richtige Pommes. Entscheidend beim Pommes selbst herstellen ist der Cut. Je dünner Pommes sind, desto krosser sind sie außen und desto weicher dann auch im Inneren. Ich mehliere mein Pommes immer, um sie zum einen nicht zu weich zu bekommen, aber zum anderen auch nicht zu schmal schneiden zu müssen.

Pommes rot-weiss

Wichtig zu leckeren Pommes sind aber auch ein guter Ketchup und eine leckere Mayo.

Ketchup

Zuerst das Rezept für den Ketchup:

Ketchup

Portionen: 500 ml
Drucken

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 1 Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Orangensaft
  • 400 ml Dosentomaten
  • 1 Pimentkorn
  • 100 ml Apfelessig
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 cm Ingwer fein gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. Zuerst die Schalotten in kleine Würfel schneiden, dann die Möhre schälen und ebenfalls klein würfeln. Außerdem noch den Knoblauch fein hacken. Alle drei Zutaten in einem Topf anschwitzen.
  2. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit dem Orangensaft ablöschen, alle anderen Zutaten (bis auf das Salz) zugeben und auf niedriger Stufe ca. 30 min köcheln lassen.
  3. Den Ketchup anschließend fein pürieren und abschmecken. In eine Flasche füllen und in den Kühlschrank stellen.

Mayonnaise

Die Mayonnaise am besten erst kurz vor der Zubereitung der Pommes machen:

Mayonnaise

Portionen: 300 ml
Drucken

Zutaten

  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Sherryessig
  • Saft 1/2 Limette
  • 1 Esslöffel Dijonsenf
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 70 ml Olivenöl
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. In einer Schüssel das Eigelb glatt und schaumig rühren.
  2. Den Essig, die Limette und den Dijonsenf mit verühren.
  3. Die beiden Öle tröpfchenweise unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zur Mayonnaise aufschlagen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Und nun kommen die Pommes an die Reihe:

Pommes rot-weiss

Pommes rot-weiß

Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln vowiegend festkochend
  • 1 EL Mehl
  • 5 EL Rapsöl
  • Paprikapulver
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Kartoffel schälen und in ca. 7 mm dicke Sticks schneiden.
  2. In eine Tüte die Pommessticks und das Mehl hineingeben und kräftig durchschütteln.
  3. Dann das Rapsöl mit dazu geben und noch mal alles kräftig durchschütteln.
  4. Den Inhalt der Tüte in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Pommes eine leichte Bräune erhalten haben.
  5. Dann die Pommes nebeneinander im vorgeheizten Ofen aufschichten und bei 180 °C für ca. 10 Minuten backen.
  6. Sind die Pommes kross, dann in eine Schüssel geben und mit dem Pommesgewürz, bestehend aus 4 Teilen Salz, 2 Teilen Paprikapulver und einem Teil Pfeffer, würzen.
  7. Mit dem Ketchup und der Mayonnaise zusammen servieren.