Theresien Ur-Märzen – Passend zum Oktoberfest

///Theresien Ur-Märzen – Passend zum Oktoberfest

Theresien Ur-Märzen – Passend zum Oktoberfest

Oktoberfest Bier Im Buch Gutes Bier selbst Brauen (Affiliate Link; Ich erhalte eine kleine Provision, falls ihr euch das Buch kauft) von Hubert Hanghofer als das Wiesn‘ Bier bezeichnet, fand ich dieses tolle Rezept für ein Oktoberfest Bier, Ein Theresien Ur-Märzen.

Die Geschichte des Oktoberfestbieres

Als am 12.10.1810 König Ludwig I. und Prinzessin Therese wussten sie wohl nicht, was aus ihren Feierlichkeiten werden würde. Während sich im 19. Jahrhundert die Menschen noch einer Tribüne Pferderennen auf der Theresienwiese anguckten, stehen heute mehrere Zelte auf eben dieser auf denen Millionen Liter von Oktoberfestbier konsumiert werden.
Heute düren nur die Brauerein, die ihr Bier auch auf dem Oktoberfest anbieten, ihr Bier Oktoberfest nennen.
Früher war das Brauen nur zwische dem 29.09. und 23.04. erlaubt. Dies sagte die bayrische Brauordnung aus. Meistens wurde im März gebraut, weswegen der Bierstil des starken und gut gehopften Bieres auch Märzen heißt. Ein weitere Grund für den Bierstil war natürlich auch, dass es durch den Hopfen und Alkoholgehalt sehr gut haltbar ist. Dies war auch das Bier, dass man allen feiernden auf der sogenannten Wiesn‘ angeboten hat. Das Bier hat einen leichten Braunton. Heute weicht der Bierstil allerdings dem Hellen, dass durch Wiener Malz eine schöne klare goldige Farbe erhält. Ldiglich bei Hacker Pschorr gibt es im Zelt noch ein typisches Märzen.
Angestochen wird das erste Oktoberfestbier des Jahres immer vom Münchner Bürgermeister am ersten Samstag des Oktoberfestes. Vorher gibt es keinen Alkohol auf dem Fest. Trinken darf die erste Mass der bayrische Ministerpräsident.

Bei mir gibt’s zum Oktoberfest Bier

Märzen, das WiesenbierIch habe wieder Bier selber gebraut. Einer der bekannteren Bierbrauer in Deutschland ist sicherliche Hubert Hanghfer. Für sein Buch hat er ein Rezept für ein köstliches Ur-Märzen, also so wie das Bier am Oktoberfest war, geschrieben. Das musste ich natürlich sofort selber zu Hause brauen. Zum Glück können wir Bier heutzutage selber in unseren Kühlschränken kühlen.

Oktoberfestbier Theesien Ur-Märzen

Theresien Ur-Märzen

Portionen: 15 Liter
Drucken

Zutaten

Malz/Schüttung

  • 660 g Pilsener Malz
  • 1450 g Wiener Malz
  • 1000 g Münchener Malz Typ I
  • 200 g Karamellmalz Hell

Hauptguss

  • 9,9 Liter Wasser

Nachguss

  • 10,1 Liter Wasser

Hopfen

  • 13 g Tettnanger
  • 5 g Magnum

Hefe

  • WYEAST 2206 Bavarian Lager

Außerdem

  • 105 g Traubenzucker

Anleitungen

  1. Die Schüttung Einmaischen in 9,9 Liter Wasser mit 62°C ergibt 57°C. 10 Minuten Rast.
  2. 63°C. 20 Minuten Rast.
  3. Aufheizen auf 71°C. 20 Minuten Rast.
  4. Aufheizen auf 78°C. 10 Minuten Rast.
  5. Abmaischen wenn Jod normal.
  6. Nachguss mit 10,1 Liter Wasser.
  7. Alles läutern.
  8. Die Würze 80 Minuten kochen lassen. Von Anfang an den Tettnanger Hopfen zugeben.
  9. 70 Minuten vor Ende den Magnum hinzufügen.
  10. Einen Whirlpool machen, um den Hopfen zu sammeln.
  11. Das Bier ablaufen lassen und runterkühlen.
  12. Die Hefe nach Packungsanweisung aktivieren
  13. Die Hefe hinzufügen.
  14. Das Jungbier ca. 2-3 Wochen im Kühlschrank gären lassen.
  15. Das gegorenen Jungbier mit dem in Wasser aufgelösten Traubenzucker vermengen.
  16. Das Bier noch für ein paar Wochen im Kühlschrank zu Ende gären lassen.

2017-09-13T22:11:08+00:00 14. September 2017|Bierrezepte|

Auch interessant:

4 Comments

  1. Sascha Suer
    Sascha Suer 14. September 2017 at 15:25 - Reply

    Prost!

  2. Paul 14. September 2017 at 22:39 - Reply

    Sehr schön! Ich hab es dieses Jahr leider nicht rechtzeitig geschafft ein Festbier zu brauen. Zum Wohl!

    • Björn 15. September 2017 at 13:36 - Reply

      Na dann aber nächstes Jahr! 🙂

  3. Björn Buresch
    Björn Buresch 15. September 2017 at 08:47 - Reply

    Danke!

Leave A Comment

Exklusives GRATIS Ebook


Erhalte einmal wöchentlich alle Neuigkeitenvon happy plate.
Alle Abonnenten erhalten dazu noch das gratis ebook "10 Tipps zum Kochprofi"
Email address