Köstliches Sonntagsfrühstück mit Pochiertem Ei, Avocdao, Tunfischtatar & Hash Browns Muffin

//Köstliches Sonntagsfrühstück mit Pochiertem Ei, Avocdao, Tunfischtatar & Hash Browns Muffin

Köstliches Sonntagsfrühstück mit Pochiertem Ei, Avocdao, Tunfischtatar & Hash Browns Muffin

Ich frühstücke eigentlich nicht ganz so oft uns ausgebig wie man es ja eigentlich sollte. Wenn ich es dann doch machen, dann will ich auch was anständiges. Selbstgemachtes Fruehstueck mit Tunfischtartar_Bei meinem Frühstückteller habe ich ein tolles Tunfischtartar, Hash Browns Muffins, ein pochiertes Ei, eine Avocado und was Bacon.

Das gehört zu einem leckeren Frühstück

Für mich ist das wichtigste bei einem wirklich guten Frühstück Fisch, am besten roh. Klassisch ist geräucherter Lachs, aber das ist auf Dauer ja auch immer was langweilig. Ich habe hier etwas Tunfisch Tartar genommen, habe dazu noch ein klein wenig Pochiertes Ei, Avocado und Vacon genommen und als Sättigungsbeilage gab es Hash Brown Muffins.

Tunfischtartar

Fisch zum Frühstück ist ja ein Klassiker. Meistens ist man Lachs, bzw. geräucherten Lachs zum Frühstück. Ich bin aber einen anderen Weg gegangen und habe das meinen Fisch zum Frühstück mit Tunfisch gemacht. Tunfisch schmeckt mir persönlich etwas besser als Lachs. Wenn das Tatar gut angemacht ist schmeckt es geich noch ein wenig besser. Was da Tartar ist. Tatar stammt klassisch aus dem Fleischbereich und heißt so viel wie Schabefleisch. Dabei darf das Fleisch nciht all zu viel Fett haben. Heutzutage kann man so gut wie alles in Tartar verwandeln und muss dabei einfach nur alles kleinhacken. Ich habe das Ganze also wie gesagt mit Tunfisch gemacht.Ich habe mein Tunfischtatar schön im asaitsischem Style angemacht.

Hash Brown Muffins

Selbstgemachtes Fruehstueck mit Tunfischtartar Hash Browns_Hash Browns sind ja praktisch kleine, etwas dickere Kartoffelröstis.Zu dem Ganzen habe ich ein wenig Käse dazugegeben und Kabanossi reingemacht. Kabanossi sind leckere geräucherte Würstchen, die ich vor allem für Suppen gerne nehme. Aber im Frühstücksmuffin sind sie auch absolut köstlich. Die Kombination mit Kartoffel ist ein doch sehr klassisches Frühstück. Vor allem schmeckt es gut, man kann es leicht zubereiten und es macht satt.

Und was man sonst noch zum Frühstück braucht

Neben meine beiden Hauptkomponenten habe ich meinen Teller noch en wenig gefüllt. Ich hbae etwas Bacon draufgelegt, um etwas gesünder zu werden eine Avocado zum Ausgleich und letztendlich noch ein pochiertes Ei. Ein pochiertes Ei ist ein vorsichtig im Essigwasser bei unter 90°C gegartes Ei.

Das Frühstück ist sicherlich nichts für jemanden, der abnehmen will, aber dennoch hat man ein etwas ausgeliecheneres Frühstück, in dem man sämtliche Mineralien und Vitamine findet, die man für einen guten Start in den Tag sicher gebrauchen kann.

Hash Browns Muffins 0,4 kg Kartoffeln, mehlig kochend 4 Scheiben Bacon 1 Schalotte 1 Teelöffel Olivenöl 150 g Emmentaler, gerieben 1 Teelöffel Petersilie Salz, Pfeffer Tunfischtatar 400 g Tunfisch, frisch 3-4 Stile Koriander 1 Schalotte 1/2 Limette 1 Teelöffel Sesamöl 2 Esslöffel Sojasauce Ausserdem 6 Eier 3 Avocados Ein Spritzer Limette 6 Scheiben Bacon Salz, Pfeffer Hash Browns Muffins Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Kartoffeln schälen und reiben. Danach in ein Sieb geben und unter dem Wasserhahn die Stärke so gut es geht abwaschen. Die Kartoffeln in ein Passiertuch/sauberes Küchentuch geben und auspressen, so dass die Feuchtigkeit bestmöglich rausgeht. Die Zwiebel und den Bacon in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffel, das Olivenöl, die Zwiebel, den Bacon, den Käse und die Petersilie miteinander vermengen. Leicht salzen und Pfeffer dazugeben. Eine Muffinform für 6 Muffins leicht einfetten und die Masse in die Form verteilen. Für ca. 30 Minuten im Ofen backen. Tunfischtatar Den Tunfisch mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte in kleine Würfel schneiden. Den Koriander fein hacken. Alles miteinander vermengen, das Sesamöl, den Saft der halben Limette, so wie den Abrieb und die Sojasauce dazugeben und gut verrühren. Bei Bedarf kurz vor dem Essen salzen. Das Frühstück fertig stellen. Den Bacon in den Ofen bei 180 °C kross werden lassen (Der Ofen sollte von en muffins ja noch warm sein) Einen Topf mit Wasser befüllen, aufkohen und die Herdplatte ausstellen. In der Zwischenzeit ein kleines Stück Folie mit etwas Öl bepinseln,in eine kleine Tasse auslegen udn ein Ei dareingeben. Oben dann richtig zudrehen. Das Ganze mit den anderen 5 Eiern wiederholen. Die Eier für 5-6 Minuten ins Wasser geben. Die Avocado halbieren, und mit etwas Limettensaft und Salz beträufen. Auf dem Teller in die Avocado das pochierte Ei geben und den Bacon zulegen, mit einem Desserting das Tartar anrichten und einen Hash Browns Mufin dazugeben

Bier Pairing: Breakfast Stout
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

Hash Browns Muffins

  • 0,4 kg Kartoffeln mehlig kochend
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 150 g Emmentaler gerieben
  • 1 Teelöffel Petersilie
  • Salz Pfeffer

Tunfischtatar

  • 400 g Tunfisch frisch
  • 3-4 Stile Koriander
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Limette
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Sojasauce

Ausserdem

  • 6 Eier
  • 3 Avocados
  • Ein Spritzer Limette
  • 6 Scheiben Bacon
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

Hash Browns Muffins

  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und reiben.
  3. Danach in ein Sieb geben und unter dem Wasserhahn die Stärke so gut es geht abwaschen.
  4. Die Kartoffeln in ein Passiertuch/sauberes Küchentuch geben und auspressen, so dass die Feuchtigkeit bestmöglich rausgeht.
  5. Die Zwiebel und den Bacon in kleine Würfel schneiden.
  6. Die Kartoffel, das Olivenöl, die Zwiebel, den Bacon, den Käse und die Petersilie miteinander vermengen.
  7. Leicht salzen und Pfeffer dazugeben.
  8. Eine Muffinform für 6 Muffins leicht einfetten und die Masse in die Form verteilen.
  9. Für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Tunfischtatar

  1. Den Tunfisch mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Schalotte in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Koriander fein hacken.
  4. Alles miteinander vermengen, das Sesamöl, den Saft der halben Limette, so wie den Abrieb und die Sojasauce dazugeben und gut verrühren.
  5. Bei Bedarf kurz vor dem Essen salzen.

Das Frühstück fertig stellen.

  1. Den Bacon in den Ofen bei 180 °C kross werden lassen (Der Ofen sollte von en muffins ja noch warm sein)
  2. Einen Topf mit Wasser befüllen, aufkohen und die Herdplatte ausstellen.
  3. In der Zwischenzeit ein kleines Stück Folie mit etwas Öl bepinseln,in eine kleine Tasse auslegen udn ein Ei dareingeben. Oben dann richtig zudrehen. Das Ganze mit den anderen 5 Eiern wiederholen.
  4. Die Eier für 5-6 Minuten ins Wasser geben.
  5. Die Avocado halbieren, und mit etwas Limettensaft und Salz beträufen.
  6. Auf dem Teller in die Avocado das pochierte Ei geben und den Bacon zulegen, mit einem Desserting das Tartar anrichten und einen Hash Browns Mufin dazugeben

2018-07-19T22:07:31+00:00 22. Juli 2018|Andere Rezepte|

Auch interessant:

Leave A Comment