Chorizo Tarte mit Paprika

//Chorizo Tarte mit Paprika

Chorizo Tarte mit Paprika

Das ich schon alleine durch meine Kochlehre ein Fan der spanischen Küche bin, ist ja allseits bekannt. Am meisten stehe ich aber auf Chorizo. Ich habe diesmal eine Chorizo-Paprika-Quiche mit im Gepäck.
Chorizo Paprika Quiche

Was ist eine Chorizo

Chorizo ist eine spanische Bratwurst mit einem hohen Anteil an Paprika. Dadurch kommt auch ihr sie sehr charakterisierende rote Farbe. Generell sind die meistens Chorizos etwas pikanter und meist auch sehr würzig.
Wenn man sie anbrät gebe sie sehr schnell ihr aromatisches Fett ab, dass der Quiche eine schöne Farbe gibt und das Aroma in der ganzen Quiche verteilt.

Quiche mit Chorizo und Paprika

Eine Quiche durch ihren sehr buttrigen Teig mit der leckeren Ei-Füllung ist im Allg. schon was tolles. Ursprünglich kommt eine Quiche ja aus Frankreich. Kommt dazu noch etwas Chorizo ist das Ganze eine optimale Mischung, auch wenn die Chorizo aus Spanien stammt. Dazu kommen noch eine Menge Zutaten wie Paprika, Oliven und Thymian, den den Geschmack der Quiche sehr spanisch machen.

elbstgemachte Quiche mit Chorizo und Paprika

Bier Pairing: Lager
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 1 Quiche
Drucken

Zutaten

Quiche - Mürbeteig

  • 225 g Mehl Typ 405
  • 125 g Butter in Zimmertemperatur
  • 1 Prise Salz

Quiche-Füllung mit Chorizo und Paprika

  • 100 g Chorizo
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 50 g schwarze Oliven
  • 1 Esslöffel Petersilie gehackt
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 25 g Parmesan
  • 200 g Creme Fraiche
  • 200 ml Milch
  • 3 Eier groß
  • Salz

Anleitungen

Für den Teig

  1. Die Butter bestenfalls in kleine Würfel schneiden und mit dem Mehl und Salz gut vermischen.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie in den Kühlschrank für ca. 30 Minuten geben.

Für die Chorizo-Paprika Füllung

  1. Die Chorizo in Scheiben schneiden, die Schalotten in feine Würfel und den Knoblauch fein hacken.
  2. Alles zusammen in der Pfanne anbraten und in eine Schüssel geben.
  3. Die rote und die gelbe Paprika in Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  4. Die Oliven grob hacken und in die Schüssel geben.
  5. Die Petersilie, den Thymian, das Olivenöl, den Parmesan, das Creme Fraiche, die Milch und die Eier miteinander vermengen.
  6. Die Flüssigkeit mit den Zutaten vermengen und mit Salz abschmecken.

Die Quiche fertig machen

  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  2. Eine Quichform einfetten und den Quicheteig in die Form geben.
  3. Die Füllung ebenfalls in die Quicheform geben.
  4. Die Quiche in den Ofen für ca. 65 Minuten geben.
  5. Die Quiche auskühlen lassen und genießen.
2018-09-21T17:11:24+00:00 30. September 2018|Streetfood|

Auch interessant:

Leave A Comment