Blog – Event: Imbiss mit Biss – Die Zusammenfassung

///Blog – Event: Imbiss mit Biss – Die Zusammenfassung

Blog – Event: Imbiss mit Biss – Die Zusammenfassung

happy plate Werbung logo

So ein Blog- Event ist schon was Tolles & ich bedanke mich herzlich bei allen Gratulanten meines 1- jährigen Jubiläums.
Via E-mail und Kommentarfunktion wurde ich im letzten Monat mit super tollen und leckeren Rezepten überhäuft und bekam so eine spannende Übersicht über die Interpretationen anderer Blogger und Leser meines Blogs über das Thema „Veredelung von Fastfood“. Dabei war die Fantasie der Rezepte grenzenlos und ging von Imbissklassikern, die z.B. süß interpretiert wurden bis hin zu feinsten Hummer. Natürlich gab es bei der ganzen Sache auch was zu gewinnen und es hat mich sehr gefreut, an einen Teil meiner Jubiläumsgäste ein paar Geschenke zu verteilen. Leider konnte nicht jeder einen Preis abstauben, aber das war sicherlich auch nicht die letzte Gelegenheit, bei happy plate einen Gewinn zu bekommen.
Das Ergebnis der Auslosung findet ihr unter der Zusammenfassung und ich freue mich jetzt erstmal darauf, euch alle Rezepte des Events nochmal vorzustellen. Durch Klicken auf das Bild gelangt ihr übrigens zum jeweiligen Rezept.

Die Zusammenfassung

Sonja von Amor & Kartoffelsack hat etwas ganz Gesundes mitgebracht und zwar eine glutenfreie, vegetarische, milchfreie, ohnemitallesfreie Pizza. Damit hat sie bewiesen, dass ein gesunder Snack durchaus lecker aussehen und bestimmt auch lecker schmecken kann.
Bei Klaus- Peter von Portionsdiät gibt es zum Event deftige Baked Beans in Gelb, die nicht nur ein hervorragendes Frühstück abgeben, sondern sich auch noch als Füllung für z.B. Pfannkuchen bestens eignen.
Johanna von My tasty little beauties hat einen italienischen Imbissklassiker als Dessert neu interpretiert. Von ihr gibt es nämlich eine süße Pizza.
Claudia von Dinner um acht schwelgt für ihr Rezept in Erinnerungen an New York und lässt mal richtig einen raus: Für das Event gibt es von ihr Lobster Rolls, weil ihr der Anlass mehr wert ist als nur eine Currywurst. Danke dafür!
Tim von L’art de gourmet bereitet als Frankreichliebhaber ein Artischockencarpaccio mit confierten Tomaten und Zitronenvinaigrette zu und veröffentlicht das Rezept zusätzlich als Akustikbeitrag auf dem Online-Radiosender KochblagRadio.de
Einen Antipasti-Burger mit Frischkäse-Knoblauch-Creme und Sesam-Aubergine gibt es von Lena von engelchens probierstuebchen. Dabei wird Fleisch durch Sesamaubergine ersetzt und mit einer Knoblauchcreme unterstützt. Lecker!
Jeanette von cuisine violette macht dem Namen ihres Blogs mit ihrem Rezept alle Ehre. Es gibt eine herzhafte Currywurst „de Luxe“ mit zweierlei Fries, wobei eine Sorte davon auch eine violette Kartoffelsorte ist.
Ihre Impressionen von Straßen- & Volksfesten präsentiert Stephanie von Meine Küchenschlacht. Sie zaubert ein paar Gewürz- Schmalzkuchen mit Amaretto-Pflaumen- Dip und rosa Puderzucker, die jede kleine Bude auf einem Fest vor Neid erblassen lassen würden.
Ein Sloppy Joe – Sandwiches ist immer was ganz Feines. Frl. Moonstruck von Frl. Moonstruck kocht zeigt uns zu meinem Blog- Event, dass man einen Sloppy Joe durchaus schmackhaft auch vegetarisch zubereiten kann.
Pan Pizza kennt jeder. Ich finde es aber super spannend, dass Doreen von Kochen und Backen im Wohnmobil im Wohnmobil durch die Welt reist und dabei ihren Lesern zeigt, wie sie sich ernährt. Sie bereitet ihre Pizza zwar in der Pfanne zu, eine Pizza aus der Pfanne, doch dabei schmeckt die Pizza nicht wie ihr amerikanischer Namensvetter.
Gefühlt ist ja schon Herbst und passend zur Jahreszeit präsentiert bushcook von bushcooks kitchen eine herrliche Gartenglück-Quiche mit leckerem Hokkaido- Kürbis und verfeinert mit Chipotle- Salz, das dem Ganzen noch einen pikanten und rauchigen Crunch hinzufügt.
Doc.Eva von Doc.Evas Kochlatein zaubert unter dem Titel Das Steak des kleinen Mannes eine Currywurst aus Zander, die auch noch wunderschön angerichtet auf den Teller kommt.
Biksemad, so lautet das dänische Gericht, ähnlich einem Bauernfrühstück, das Sabine von Hamburg kocht als Imbiss zu meinem Blog- Event präsentiert.
Maria von In Rios Küche mag Rotkohl und freut sich schon, die Rotkohl- Saison einzuläuten. Sie startet mit einem Rotkohl-Coleslaw.
Wieder ein Beitrag mit edlen Produkten: Kalbsschnitzel, Pommes Frites & Salat von Daniela von Daniela’s Foodblog. Gerne hätte ich eine Imbissbude mit diesem Gericht gleich bei mir um die Ecke.
Bei Buffalo Wild Wings denkt man zuerst an kleine, knusprige und frittierte Hähnchenflügel. Julia von Kochlie.be interpretiert das Gericht aber vollkommen anders und zeigt uns in ihrem Rezept, das sie aus den USA mitgebracht hat, wie man das Ganze gesünder und schmackhafter zubereiten kann. Sie präsentiert Buffalo Wild Wings mit Rosmarin-Wedges und Guacamole
Schweinekotelettes gibt´s bei vielen Leuten nur aus der Packung zum Grillen. Anders bei Geri von Lecker mit Geri, die ihre Gerichte sowohl in Deutsch als auch auf Russisch für euch schreibt.
Chorizo ist bestimmt eine meiner liebsten Würste. Friederike vom Küchentratsch zaubert damit einen prunkvollen Kartoffelsalat mit Chorizo und Fenchel.
Frl. Moonstruck von Frl. Moonstruck kocht hat noch ein zweites Rezept für dieses Event eingereicht. Im Hintergrund ihres Sloppy Joes sieht man nämlich noch einen leckeren Coleslaw. Und hier ist das Rezept dazu.
Sandra und Maik geben ja schon in ihrem Blognamen 100 – und — Prozent mindestens 100%. Und das deutet sich auch bei ihrem Rezept von Fischbällchen mit Kürbis Chips an.
Kuba ist bei den meisten vor allem für Rum und Zigarren bekannt. Bisher zumindest! Petra von Obers trifft Sahne zeigt mit Tamales gegart in Maisblättern, dass Kuba auch kulinarisch definitiv einiges zu bieten hat.
Geri von Lecker mit Geri bietet mir an, eine Hack-Quesadillas mit Avocado anstelle einer Pizza zu bestellen. Da bin ich aber mal gespannt!
Einfach, lecker und schnell präsentiert Werner von mega-dampf.de sein Schmalz- und Schnittlauchbrot.
Sandra und Maik von 100 – und — Prozent haben noch ein zweites Rezept mitgebracht und zwar eine zum Dessert umfunktionierte Currywurst, eine Bananen Curry (-wurst). Wie das funktioniert, erfahrt durch Klicken auf das Bild.
Nochmal etwas Low Carb und dann auch noch als süßes Dessert. Bei Alexandra von Schokoladenfee gibt es Low Carb Blaubeer Pfannkuchen.
Melina von Melina’s süßes Leben bringt etwas ganz Besonderes zum Event mit. Sie hat nämlich aus Tortilla- Chips, Tequila und Avocado einen Avocadokuchen mit Tequila-Guss und Tortilla-Krokant zubereitet.
Sylvie hat sich nicht dadurch beirren lassen, keinen Blog zu haben und sogar gleich 2 Gerichte eingereicht. Eins davon ist ein Veredelter Wrap mit Gemüse, Hühnchenstreifen und Mango-Curry-Soße
In Bayern ist ein Zwetschgendatschi zu dieser Jahreszeit der Klassiker schlechthin. Karin von wallygusto hat die Zwetschgen auch für sich entdeckt und zaubert ihre Version der Zwetschgendatschi, nämlich Zwetschgen-Streusel-Muffins
Sylvie’s zweites Rezept ist ebenfalls eine Low Carb – Blumenkohl – Pizza. Also hört damit die Zusammenfassung so wieder auf, wie sie auch begonnen hat 🙂

Nachdem nun alle Rezepte meines Events vorgestellt wurden, geht es endlich zur Auslosung. Jeder Beitrag erhält einen Zettel und alle Zettel kommen in eine Schüssel. Dann wird jetzt mal gelost. Ganz schön aufregend und ich freue mich, euch die Gewinner präsentieren zu dürfen:

1 x Der Modernist Cuisine at Home geht an:
              Melina von Melina’s süßes Leben

Je 1 von 3 Green-line Vakuumboxen (2er Sparset) geht an:
              Sonja von Amor & Kartoffelsack
              bushcook von bushcooks kitchen
              Stephanie von Meine Küchenschlacht

Je 1 von 3 1 l Flaschen Wiener Bier geht an:
              Lena von engelchens probierstuebchen
              Frl. Moonstruck von Frl. Moonstruck kocht
              Klaus – Peter von Portionsdiät

Je 1 von 3 Dick Kochmesser 69b geht an:
              Doc.Eva von Doc.Evas Kochlatein
              Daniela von Daniela’s Foodblog
              Maria von In Rios Küche

1x Hand-Reibe mit Edelstahlgehäuse geht an:
              Karin von wallygusto

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Ich bitte euch, mir in Kontakt zu treten und mir eure Adressen mitzuteilen.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben, ich hoffe das Event hat euch genauso gut gefallen wie mir und bis wir uns hier im nächsten Jahr zu einem neuem Jubiläumsevent wiedersehen, lest ihr ja hoffentlich noch des Öfteren in meinem Blog 😉

2016-07-12T12:00:02+00:00 25. September 2014|Berichte, Blog Events|

Auch interessant:

5 Comments

  1. Frl.Moonstruck 25. September 2014 at 07:19 - Reply

    Wow – das ist mal eine klasse Zusammenfassung mit tollen Rezepten! Vielen Dank für das Event! Natürlich freue ich mich auch sehr, dass mir die Glücksfee hold war – dankeschön! 🙂
    LG, Ramona

  2. SchokoladenFee 25. September 2014 at 10:17 - Reply

    Wow, echt tolle Rezepte! 🙂
    Mein absoluter Favorit ist der Avokadokuchen von Melina’s süßes Leben, da hat sie völlig verdient gewonnen. Aber auch die anderen werde ich mir noch mal genauer anschauen. 🙂
    Liebe Grüße,
    Alexandra

  3. WN 25. September 2014 at 14:58 - Reply

    Salu Björn,

    im Eventergebnis sind sehr schöne Sachen zu lesen, Diene Idee war klasse. Danke, daß ich auch dabei sein durfte.

    Sonniges Grüßle

    WN

    PS: Der Text ist jetzt kompllett.

  4. In Rios Küche 26. September 2014 at 12:40 - Reply

    Wow, eine schöne Ansammlung an leckeren Imbiss-Rezepten! Super 🙂
    Und ich freue mich natürlich sehr über meinen Gewinn!!! Danke Dir!
    Liebe Grüße,
    Maria

  5. bushcook 26. September 2014 at 14:39 - Reply

    Vielen Dank Björn, ich freue mich sehr und bin schon auf die Vakuumboxen gespannt.

Leave A Comment

Exklusives GRATIS Ebook


Erhalte einmal wöchentlich alle Neuigkeitenvon happy plate.
Alle Abonnenten erhalten dazu noch das gratis ebook "10 Tipps zum Kochprofi".
Trage in das Feld einfach deine E-Mail-Adresse ein und es geht los.
E-Mail-Adresse