FeigensenfEs ist wieder Hochsaison für Feigen. Überall erhält man wieder diese süßlichen Früchte aus der Mittelmeerregion. Mein Lieblingsprodukt aus Feigen ist Feigensenf. Feigensenf passt hervorragend zu leckeren Käse und wird dadurch auch klassisch immer zu Käseplatten serviert.

Als ich mich mit Tim von Kochblogradio zu einer Aufzeichnung einer Show eingeladen hat, kam mir gleich eine gute Idee etwas mit Tim zu kochen und auch noch gleich ein nettes Mitbringsel mitzubringen.
Was es noch zu dem Feigensenf gibt, erfahrt ihr bald hier im Blog und natürlich auch auf Kochblogradio.
Feigensenf

 
 
 
 
 

 

 

Feigensenf

Feigensenf

Portionen: 3 Gläser
Drucken

Zutaten

  • 600 g Feigen
  • 150 ml Apfelsaft
  • 100 ml Weißwein
  • 1 getrocknete Chili
  • 260 g Gelierzucker 3:1
  • 4 Esslöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Dijonsenf

Anleitungen

  1. Die Feigen vom Stil befreien und mit dem Weisswein, der getrockneten Chili und dem Apfelsaft aufkochen.
  2. Die Senfkörner in einer Pfanne rösten und im Mörser feinmörsen
  3. Die Feigenflüssigkeit pürieren und den Zucker und den Dijonsenf zugeben und für 5 min köcheln lassen.
  4. Kurz vor Ende die Senfkörner hinzufügen und den Feigensenf in Gläser abfüllen.