Maronensuppe mit KokosWenn es kälter wird, kommt auch wieder die Zeit für leckere Suppen. Ich habe euch eine Maronensuppe mit Kokos mitgebracht. Die ist sogar vegan. Die Suppeneinlage ist es allerdings nicht, hier habe ich nämlich ein paar Kartoffelreisbällchen mit Koriander kreiert. Das passt super zusammen.

Maronensuppe mit Kokos

Maronensuppe mit Kokos und KorianderDas Besondere an meiner Maronensuppe ist nicht nur der Kokos, sondern eben auch, dass die Suppe an sich vegan ist. Eine Maronensuppe, finde ich, ist immer eine perfekte Suppe für das Weihnachtsessen, absolut saisonal und hat noch dazu was Exklusives. Ich habe dem Ganzen außerdem einen asiatischen Touch verpasst, indem ich die Suppe mit der Kokosmilch gestreckt habe. Und dazu kommt noch eine leckere Suppeneinlage gezaubert.

Kartoffel-Reisbällchen mit Koriander

Maronensuppe mit Kokosilch und Kartoffel-ReisbaellchenDie Kartoffel-Reisbällchen schmecken durch den Koriander und den Reis sehr schön asiatisch, aber auch nicht zu sehr, denn die Kartoffeln halten diese Suppeneinlage auf einem neutralem Niveau, was die Exotik des Gerichts angeht. Obwohl das Rezept also so exotisch klingt, kann ich euch beim Menü für euer Weihnachtsessen meine Version der Maronensuppe nur empfehlen.

Maronensuppe mit Kokosilch und Kartoffel-Reisbaellchen

Exotische Maronensuppe mit Kartoffel-Reisbällchen

Bier Pairing: Saison, Session IPA
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Drucken

Zutaten

Maronen-Kokossuppe

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 250 g Maronen küchenfertig
  • 300 ml Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel Limettensaft

Kartoffel-Reisbällchen

  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Eigelb
  • 50 g Kartoffeln mehlig kochend & geschält
  • 2 Zweige Koriander
  • 60 g Langkornreis
  • 100 ml Öl
  • 2 Zweige Petersilie
  • 1 Teelöffel Creme Fraiche

Anleitungen

Maronen - Kokossuppe

  1. Die Gemüsezwiebel schälen und in grobe Stück schneiden.
  2. Die Maronen und die Zwiebel vorsichtig anbraten.
  3. Die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzugeben.
  4. Die Suppe für 10 Minuten vorsichtig köcheln lassen.
  5. Die Suppe pürieren.
  6. Mit Cayennepfeffer, Limettensaft und Salz abschmecken.

Kartoffel-Reisbällchen

  1. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Kartoffel und den Reis für ca. 15 Minuten kochen.
  3. Alles abgießen & die Kartoffeln zerpressen.
  4. Den Koriander und die Petersilie fein hacken.
  5. Butter, Reis, Kartoffeln, Eigelb, Koriander, Petersilie und Creme Fraiche vermengen.
  6. Mit Salz abschmecken.
  7. Das Öl erhitzen.
  8. Aus der Kartoffel-Reismasse kleine Bällchen formen und diese frittieren.

Die Suppe genießen

  1. In die Schüssel die Einlage geben und die Suppe drumherum schütten.

Baner Weihanchtsgewinnspiel mit attraktiven Preisen

Willst du zu Weihnachten tolle Preise gewinnen? Dann bist du hier genau richtig.
Registriere dich für meinen Newsletter und erhalte zwischen dem 20.12. und dem 23.12. exklusive Produktverlosungen von attraktiven Preisen.
Ich hoffe, dass ich dir mit tollen Preisen von Severin, The Duke Gin, Feinstoff und Friedr. Dick die Bescherung noch versüßen kann.
Die Auslosung wird noch am 24.12. statt finden.

Zögere nicht und melde dich an.

Abonniere den happy plate Newsletter und gewinne tolle Preise

* Eingabe erforderlich