Italian dipper fries mit frischem Parmesan und Rosmarin
Das 25hours Hotel in Berlin hat ein neues Spielzeug. Naja gut, ganz neu ist es nicht, aber im Vergleich zu vielen anderen Burgerläden schon eher. Mal wieder eine neue Adresse für Burger in Berlin. Mittlerweile gibt es Filialen von Burger de Ville in Hamburg, Wien und Berlin. Der erste der Burger de Ville – Laden öffnete allerdings in Berlin.

Burger in Berlin „de Ville“

Früher befand sich das Burger de Ville am Bahnhof Zoo direkt vor dem Zoopalast. Doch seit diesem Jahr steht es direkt am Checkpoint Charlie auf dem Gelände des Charlies Beach. Wirft man einen kurzen Blick in Charlies Beach, fällt einem das Burger de Ville sofort auf. Ist man aber drinnen, sticht einem eher der silberne Foodtruck ins Auge, aus dem es herrlich nach Burgern riecht. Die Karte des Burgerladens ist ziemlich einfach aufgebaut, nicht viele Burger-Sorten, ein paar Fries und selbstgemachte Dips.

der Burger de Ville - Food Truck

Ein einfaches Konzept gepaart mit Bio – Black Angus Fleisch und selbstgemachten Buns. Alle Burger lassen sich auch als Double bestellen und eine vegetarische Variante gibt es natürlich auch.
Was wir bestellten, waren 2 Jalapeno Burger, Kartoffeldippers mit Rosmarin und Parmesan und eine selbstgemachte Sundried Tomato Aioli.

Riesen Portion im Burger de Ville - Burger in Berlin

Der Preis dafür lag noch unter 20 €, für eine solche Portion unschlagbar ! Getränke muss man sich an der Bar des Charlies Beach holen, wo man sich dann auch in die Liegestühle setzen kann. Ansonsten gibt es aber auch Bänke direkt neben dem Food Truck. Alles in allem also eine entspannte Atmosphäre.
Die Burger schmecken super, medium gebraten und mit vollem Aroma. Dazu die leckeren Saucen und die einfache, aber passende Kombination der Zutaten zu einem Burger in Berlin.

Burger de Ville - Burger in Berlin

Die Fries sind leider nicht homemade, aber die Kombination mit Rosmarin und Parmesan ist einfach ein toller Klassiker, den man viel zu selten auf den Speisekarten von Imbissen sieht.
Alles in allem sind die Burger im Burger de Ville richtig gut, meiner Meinung nach zwar nicht die besten, die ich je gegessen hab, aber schon sehr lecker, sodass ich mich auf meinen nächsten Besuch dort freue. Insgesamt herrscht im Burger de Ville ein hoher Qualitätsanspruch an die herausgegebenen Speisen, den man auch sehr positiv im Gesamtbild des Imbisses wiedersieht.


Adresse: Schützenstr. 2-3, 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo – So 12 – 7

[mappress width=“100%“ adaptive=“true“ mapid=“28″]