Apfel-Haferflocken-Cookies – Nicht nur an Weihnachten etwas Besonderes

Startseite/Sweets/Apfel-Haferflocken-Cookies – Nicht nur an Weihnachten etwas Besonderes

Apfel-Haferflocken-Cookies – Nicht nur an Weihnachten etwas Besonderes

Apfel-Zimt-Cookie-IIClaudia von Dinner um Acht hat letztes Jahr ein paar Food Blogger zusammengetrommelt, um für Flüchtlinge zu backen. Insgesamt kamen bei dieser tollen Aktion 2500 Plätzchen zustande, über die sich alle Beteiligten natürlich sehr freuten. Auch wenn ich bei der eigentlich Beschenkung der Kekse nicht dabei sein konnte, so habe ich wenigstens die Apfel-Haferflocken-Cookies gebacken und sie einem anderem Foodblogger zum Verteilen mitgegeben.

Apfel-Zimt-Cookie-IIIAllerdings musste ich jetzt genau ein Jahr warten, bis ich euch das Rezept für meine Apfel-Haferflocken-Cookies geben konnte. Zwar passen die Kekse auch gut zu jeder anderen Jahreszeit, vor allem wenn man den Zimt weglässt. Allerdings habe ich mir gedacht, wenn ich schon mal ein Keks – Rezept auf meinem Blog veröffentliche, dann kriegt ihr es wenigstens von mir zur Weihnachtszeit. denn der Geruch von frischgebackenen Keksen im Haus ist einfach toll. Ich muss zugeben, ich bin ja nicht so der große Bäcker. 

Apfel-Zimt-Cookie-IUm so stolzer war ich, weil die Apfel-Haferflocken-Cookies wirklich lecker sind. Mein Ziel war es, nicht nur die einfachen Klassiker, wie Vanillekipferl oder Zimtsterne zu backen, sondern irgendwas, was natürlich auch vom Stil her gut zu happy plate passt. Also habe ich mich für Apfel-Haferflocken-Cookies entschieden. Weihnachtliche Aromen durch Zimt und Apfel kombiniert mit gesunden und ballaststoffreichen Haferflocken in einem süßen Keks. Wie ist es bei euch? Backt ihr viel zur Weihnachtszeit?

Rezept für Apfel Zimt Cookies

Apfel-Haferflocken-Cookies

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 1 Blech
Drucken

Zutaten

  • 120 g Mehl Typ 405
  • 90 g brauner Zucker
  • 40 g weißer Zucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1 Ei
  • 30 g Butter
  • 75 g Haferflocken
  • 1 gestrichener Esslöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 4 g Backpulver
  • 1 Äpfel

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Das Mehl, den Zucker, das Salz, das Ei, die Butter, die Haferflocken, den Zimt, den Muskat und das Backpulver miteinander vermengen.
  3. Den Apfel entkernen, vierteln und in kleine Würfel schneiden.
  4. In den Teig einarbeiten.
  5. Auf ein Backblech den Teig als kleine Kügelchen legen (laufen beim Backen auseinander)
  6. Die Kekse 15 min ausbacken.
2017-04-23T13:54:00+00:00 3. Dezember 2015|Sweets|

2 Kommentare

  1. Sabine Marschner 7. Dezember 2015 um 21:00 Uhr- Antworten

    Die Haferflocken-Apfel-Cookies sind superlecker.Ich habe sie am Wochenende gebacken und meine Family war begeistert

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Newsletter abonnieren & gratis Ebook erhalten



Werde Teil der happy plate - Community und erhalte einmal wöchentlich die neuesten Rezepte von happy plate. Noch dazu erhälst du gratis mein ebook 10 Tipps zum Kochprofi
Email address