Pulled Goose Burger - Resteveverwertung der Weihnachtsgans mit Blaukraut

Gezupftes Gänsefleisch-Sandwich mit Rotkohlsalat

Reste vom Gänsebraten können super in diesem leckeren Sandwich weiterverwendet werden.

Gericht Imbissfood
Bier Pairing Dubbel, Münchner Dunkel
Stil Frei Interpretiert
Ernährungsform Diverses Geflügel
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor happy plate

Zutaten

Pflaumen - BBQ - Sauce

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 100 g getrocknete Pflaumen
  • 20 g Mandeln
  • Abrieb 1/4 Orange
  • 100 ml Sherry Essig
  • 50 g Honig
  • 1 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Kumin
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • Salz

Reste-Rotkohl-Salat

  • 300 g Rotkohl
  • 1 Teelöffel Hagebuttenmarmelade Alternativ Himbeermarmelade
  • 1 Teelöffel Cranberries
  • 2 Teelöffel Pinienkerne
  • 1 Teelöffel Jalapenos eingelegt
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • Salz

Ausserdem

  • 500 g Gänsefleisch Bratenreste
  • 50 g Butter
  • 4 Burger Buns

Anleitungen

Pflaumen - BBQ - Sauce

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken.
  2. Alle Zutaten mit 100 ml Wasser aufkochen und 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. In ein hohes Gefäss geben und mit dem Pürierstab in eine feine Sauce zubereiten.
  4. Mit Salz abschmecken.

Reste-Rotkohl-Salat

  1. Die Jalapenos grob hacken.
  2. Die Pinienkerne leicht anrösten und die Pinienkerne kurz dazugeben.
  3. Alle Zutaten miteinander vermischen und mit Salz abschmecken.

Das Gezupftes Gans-Sandwich fertig machen

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Das Fleisch mit 2 Gablen fein zupfen. Die Pflaumen-BBQ-Sauce dazugeben.
  3. in einer Form mit Deckel oder Alufolie abgedeckt ca. 20 Minuten in den Ofen geben.
  4. Die Buns halbieren, mit der Butter bestreichen und in den letzten 3 Minuten mit in den Ofen geben.
  5. Auf die Bun-Unterseite das gezupfte Gansfleisch geben und darauf den Reste-Rotkohl-Salat.
  6. Oben drauf die Oberseite des Sandwiches.