Drucken
California Burger mit Pancetta und Avocado

Bier Pairing American East Coast-Style IPA, Fruchtiges Pils
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 Burger

Zutaten

Guacamole

  • 2 Avocado
  • 1 rote Chili
  • 1/2 Limette
  • 1 Messerspitze Kumin
  • 1 Esslöfel Olivenöl

Selbstgemachte Röstzwiebel

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Salz

Ausserdem

  • 12 Scheiben Pancetta
  • 1 Tomate
  • 4 Burger Pattys
  • 4 Scheiben Käse
  • 4 Burger Buns
  • 200 ml Joghurt 3,5%

Anleitungen

Guacamole

  1. Die Avocados halbieren und den Kern auslösen
  2. Mit einer Gabel pürieren
  3. Die Chili in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Saft der halben Limette, den Kumin, die Chili und das Olivenöl mit der Avocado vermengen.
  5. Mit Salz abschmecken

Selbstgemachte Röstzwiebel

  1. Für die selbstgemachten Röstzwiebel die Zwiebel quer vierteln und dünne Stückchen herunterschneiden.
  2. Die geviertelten Scheiben in einen Tüte geben und Salz, Paprika und Mehl dazugeben.
  3. Alles gut vermengen.
  4. Einen Topf mit heißem Öl erhitzen (Alternativ, wer hat, kann auch seine Friteuse anwerfen)
  5. Die Zwiebeln kurz über ein Sieb geben, so dass nicht zu viel Mehl in daS Öl kommt in die Zwiebeln kross frittieren.

Den Burger fertig machen

  1. Den Pancetta in der Pfanne von beiden Seiten vorischtig anbraten und zur Seite nehmen.
  2. Die Tomate in Scheiben schneiden.
  3. Die Pattys von beiden Seiten braten und mit jeweils einer Scheibe Käse belegen.
  4. Die Innenseiten der Buns toasten.
  5. Die Burger wie folgt belegen: Buns Unterseite - Patty- Guacamole - Pancetta - Tomate - Joghurt - Bun Oberseite.