Drucken
Jalapeno Cheesecake mit Bacon

Zutaten

Tortilla Chips Boden

  • 300 g Tortilla Chips
  • 80 g Butter
  • 70 g Cheddar gerieben

Jalapeno - Käsekuchenmasse

  • 20 Scheiben Jalapenos eingelegt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Saure Sahne
  • 600 g Frischkäse
  • 3 Eier

Topping

  • 200 g Saure Sahne
  • 1 Teelöffel Limettensaft
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Koriander gehackt
  • 8 Scheiben Bacon
  • Jalapenos
  • Pfeffer

Anleitungen

Tortilla Chips Boden

  1. Den Ofen auf 150 °C vorheizen
  2. Die Butter schmelzen.
  3. Die Tortiall Chips in der Küchemaschine zerbrösen. Wer keine Küchenmaschien hat, packt die Tortilla Chips am besten in einen Beutel und aut mit dem Nudelholz drauf.
  4. Die Butter, die Chips und den Käse vermengen.
  5. Eine Springform einfetten, den Teig auf den Boden andrücken und 10 Minuten in den Ofen geben. Danach auskühlen lassen

Jalapeno - Käsekuchenmasse

  1. Den Kuchen auf 160° C vorheizen.
  2. Die Saure Sahne, die Jalapenos und den Knoblauch mit einem Pürierstab.
  3. Den Frischkäse glatt rühren und mit den Eiern und der Jalapenosahne vermischen.
  4. Vorsichtig salzen.
  5. Die Masse auf den Tortillaboden in der Springform geben.
  6. Den Jalepeno Cheesecake für 45 Minuten bei 160 °C backen.

Das Topping zubereiten

  1. Die Saure Sahne, den Koriander, den Limettensaft und die Prise Zucker miteinnder verrühren.
  2. Die Sahne auf den Kuchen geben und den Kuchen für weitere 15 Minuten bei 160 °C weiterbacken.
  3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Bacon klein schneiden und mit ein paar Jalapeno Scheiben auf ein Blech geben.
  5. Ca. 15 Minuten im Ofen kross werden lassen.
  6. Auf dem Kuchen verteilen.

  7. Der Kuchen kann gut im Kühlschrank gelagert werden