Rezension Death by Burrito & Rezept "Hähnchen-Enchiladas" 1
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Hähnchen-Enchiladas

Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 ganzes Huhn
  • 1 Packung Suppengemüse
  • 25 g Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4-5 Pimentkörner
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 300 ml Salsa Verde
  • 4 große Weizentortillas
  • 300 g Chipotle Reis
  • 250 g Büffelmozzarella

Anleitungen

  1. Das Huhn mit Wasser bedecken, 10 ml Salz hinzufügen und vorsichtig köcheln lassen.
  2. Nach ca. 2 Stunden das Suppengemüse, den Thymian, die Lorbeerblätter und den Piment hinzufügen und noch weitere 30 Minuten weiterkochen lassen
  3. Das Huhn sollte so weich gekocht sein, dass es leicht zerrupfen lässt.
  4. Anschließend das Huhn aus dem Topf nehmen, den Fond passieren und um 50 % reduzieren.
  5. Die Haut des Huhnes entfernen und das Fleisch abzupfen.
  6. Die Zwiebel in grobe Würfel schneiden und im Olivenöl und der Butter anschwitzen.
  7. Das Mehl hinzufügen und mit anschwitzen.
  8. Insgesamt ca. 350 ml des Fonds nun in die Mehlschwitze rührend einarbeiten, sodass eine sämige Sauce entsteht.
  9. Das Hühnchenfleisch hinzufügen und alles abschmecken.
  10. Die Tortillas erwärmen.
  11. In einem Bräter den Boden mit Salsa Verde vollständig ausfüllen.
  12. In die Tortillas den Reis und die Hähnchensauce einrollen und die Burritos nebeneinander in den Bräter schichten.
  13. Mit der restlichen Salsa übergießen und den Mozzarella in Scheiben über die Burritos legen.
  14. Im 180 °C heißen Ofen die Enchiladas zu Ende garen, bis der Käse braun ist.