Curry Pulled Chicken an Mango - Gurken - Salat im Reiscracker 1
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Pulled Chicken an Mango - Gurken - Salat im Reiscracker

Angerichtet auf einem Bananenblatt ein tolles Essen auf die Hand.
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Hühnerkeulen
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 40 g Risottoreis
  • 1 Gurke
  • 1/2 Mango
  • 1 rote Zwiebel
  • 8-9 Stiele Koriander
  • 1 Esslöffel Himbeeressig
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel schwarzer Sesam
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chili
  • 0,3 cm dünnes Stück Ingwer
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/2 Teelöffel Kumin Kreuzkümmel
  • die Samen einer Kardamonkapsel
  • 1 Messerspitze Fenchelsamen
  • 1 Messerspitze Bockshornkleesamen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Curryblatt
  • 1 Esslöffel Kurkuma
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Hühnerkühlen für ca. 20 Minuten im Gemüsefond kochen.
  2. Ebenfalls den Risottoreis ca. 20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  3. In der Zwischenzeit eine Gurke und eine halbe Mango sowie die rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Koriander fein hacken.
  5. Die Gurkenwürfel, die Mango, die rote Zwiebel und den Koriander mit etwas Salz, Pfeffer, dem Himbeeressig, dem Traubenkernöl und dem Sesamöl vermischen.
  6. Die Hähnchen aus dem Topf nehmen und die Brühe weiter einkochen.
  7. Den Reis abtropfen und mit dem Sesam vermengen.
  8. Zwischen 2 Backpapierblättern den Reis dünn ausrollen und bei 200°C in den Ofen
  9. In der Zwischenzeit das Hähnchen enthäuten und mit einer Gabel oder der Hand das Fleisch von den Hähnchenschenkeln abziehen (Pull)
  10. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch und die Chili grob hacken und den kleingeschnittenen Ingwer in einer Pfanne mit einem Esslöffel Sonnenblumenöl anschwitzen.
  11. Die Koriandersamen, den Kumin, den Kardamon, die Fenchelsamen und die Bockshornkleesamen in die Pfanne hinzugeben.
  12. Alle Zutaten aus der Pfanne mit dem Zimt, Muskat, Curryblatt und Kurkuma mit dem Mörser zu einer Paste zerkneten.
  13. Wenn der Reisteppich einigermaßen fest ist mit einer Form 4 Kreise ausstechen, diese vorsichtig in eine Muffinform geben und zum Cracker ausbacken.
  14. Der Fond sollte stark eingekocht sein, anschließend die Kokosmilch, den Zucker und die Currypaste hinzufügen und alles verrühren.
  15. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  16. Die Currysauce mit dem Pulled Chicken vermischen und bei Oberhitze für ca. 5 min bei ca. 250°C in den Ofen geben.
  17. Den Salat in den Reiscrackerkörbchen anrichten und mit dem Pulled Chicken servieren.