Sandwich mit Hähnchenkotelette und Grillgemüse
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Hähnchensandwich vom Backblech

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Hähnchen

  • 4 Hähnchenkeulen
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • Salz

Ofengemüse

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 - 4 Zweige Minze
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Ausserdem

  • 8 Scheiben Sauerteigbrot
  • Meersalz

Anleitungen

  1. Das Fleisch vorbereiten
  2. Zuerst die Knochen aus den Hähnchenkeulen auslösen. Das macht man, indem man die Keule von oben nach unten aufschneidet und vorsichtig am Knochen entlang das Fleisch löst. Auch die Sehnen entfernen.

  3. Die Hähnchenkotelettes mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Olivenöl, Honig und etwas Salz marinieren und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Alles auf einem Blech zubereiten

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die gelbe und rote Paprika, die Zwiebel, die Tomaten und die Zucchini in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

  3. Den Knoblauch fein hacken und die Minze zupfen. Beides zusammen mit dem Olivenöl ebenfalls in die Schüssel geben und miteinander vermengen.

  4. Das Gemüse auf ein Backblech schütten. Darauf die Hähnchenkoteletts legen.

  5. Für 30 Minuten in den Ofen geben. Wer einen Ofen mit Grillfunktion hat, kann das Fleisch nochmal 2-3 Minuten von oben grillen. So wird es schön kross.

Das Sandwich fertig machen

  1. Auf 4 Scheiben Sauerteigbrot jeweils ein Hähnchenkotelette und das Gemüse legen. Darauf noch etwas Meersalz streuen und eine Scheibe Sauerteigbrot als Deckel drauf legen.