Alle Artikel mit dem Schlagwort: cremige rosenkohlsuppe

Cremige Rosenkohlsuppe

Cremige Rosenkohlsuppe

Es muss ja nicht immer super komplex sein, wenn man eine leckere Suppe zubereiten will. Mein Rezept für eine cremige Rosenkohlsuppe ist einfach und schnell gehalten. Dabei war der Fokus darauf, den Geschmack des Rosenkohls zu behalten. Ich steh nämlich sehr auf Rosenkohl. So macht ihr cremige Rosenkohlsuppe Ganz im Ernst, die Basis für einfache Cremesuppen sind meist sowas von gleich und unterscheiden sich immer nur in ihrer Basis. Man macht zunächst Zwiebeln dran, dann wird die Brühe püriert und es kommen weitere Zutaten dazu, anschließend schmeckt man ab. Zwischendrin kommen immer mal wieder Komponenten wie Knoblauch, Säure, etc. mit in den Suppentopf. Ein Suppenrezept ist nicht besonders schwer, wenn man sich an solche Basics hält. Was aber immer den Unterschied macht, ist das Gefühl der Wahl der richtigen Zutaten. Ich will z.B. bei meinem Rezept für die Rosenkohlsuppe ausschließlich den Rosenkohlgeschmack beibehalten. Daher habe ich auf Zusätze wie Knoblauch und Weißwein verzichtet. Wenn du den Geschmack für dich etwas abrunden willst, empfehle ich dir einen Spritzer Limette.