Party Mini Burger mit selbstgemachten Buns
Portionen
26Stück
Portionen
26Stück
Zutaten
Mini Buns
  • 10g Trockenhefe
  • 15g Zucker
  • 30g Butter
  • 150ml Milch
  • Salz
  • 350g MehlTyp 550
  • 1 Ei
  • Sesam
Cocktailsauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Mayonnaise
  • 30g Tomatenketchup
  • 1Teelöffel Cognac
  • 1Teelöffel Limettensaft
  • 1Teelöffel Worshestshiresauce
  • Cayennepfeffer
Und dazu
  • 900g Rinderhack
  • 3 Tomaten
  • 30g Feldsalat
  • SalzPfeffer
Anleitungen
Mini Buns
  1. Milch, Hefe und Zucker auf ca. 30 °C erwärmen und gut verrührt 30 Minuten gehen lassen.
  2. Eigelb vom Eiweiß trennen.
  3. Für den Teig eine Prise Salz, Mehl und ein Eiweiss miteinander gut verkneten.
  4. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.
  5. Aus dem Teig kleine Kügelchen formen und diese 30 Minuten gehen lassen.
  6. Den Ofen auf 200 °C vorheizen und eine Schüssel Wasser hineinstellen.
  7. Die Buns mit dem Eigelb bepinseln und dem Sesam bestreuen.
  8. Die Buns für ca. 15 Minuten ausbacken.
Cocktailsauce
  1. Den Knoblauch fein hacken.
  2. Mayonnaise und Tomatenketchup mit einem Schneebesen glatt rühren.
  3. Alle anderen Zutaten hinzufügen und verrühren. Mit Salz abschmecken.
Den Burger zubereiten
  1. Aus dem Hackfleisch Pattys formen und diese in einer Pfanne ausbraten.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Feldsalat waschen.
  4. Die Tomate in Scheiben schneiden.
  5. Den Burger wie folgt aufbauen:
      Bun Unterseite
      Feldsalat
      Patty
      Tomatenscheiben
      Cocktailsauce
      Bun Oberseite
  6. Mit einem Holzspieß den Burger fixieren.

Sharing is Caring