Archiv

Country Potatoes aus dem Backofen

Country Potatoes aus dem Backofen mit Pfeffer-Mayonnaise

Kartoffelspalten aus dem Ofen sind immer was Feines. Im Englischen heißen sie Country Potatoes. Im Allgemeinen werden sie in der Fritteuse gemacht, aber in meinem Fall kommen die Country Potatoes aus dem Backofen. Klassisch isst man dazu Sour Cream, ich hab mich aber für eine Mayonnaise entschieden. Country Potatoes aus dem Backofen Ein Kartoffelsnack ist der Klassiker eines jeden „Sport-mit-Kumpels-im-TV“ – Abends. Eine große Schüssel mit Kartoffelspalten und ein wenig Dip reichen schon, damit alle glücklich sind. Man greift in die Schale rein und dippt ein wenig. Durch die Zubereitung im Ofen schmecken sie übrigens in keinem Fall schlechter, sondern einfach etwas anders. Und es dauert natürlich auch länger, als wenn man Country Potatoes frittiert. Dazu gibt es eine selbstgemachte Mayonnaise mit Pfeffer. Wenn man seine Mayo selber macht, muss man sie einfach nur leicht strecken und dann ist sie auch schon fertig.

Tacos mit Lachs Ceviche und Kichererbsensalsa

Tacos mit Lachs Ceviche und Kichererbsen-Salsa

Mal wieder ein leckeres Streetfood-Rezept für euch. Wie wäre es mit ein paar Tacos mit Lachs Ceviche und Kichererbsen-Salsa? Das klingt nicht nur absolut lecker, sondern ist eine Geschmacksexplosion durch seine vielen unterschiedlichen Aromen. Und das Ganze dann noch in Kombination mit Lachs, der sowieso viel zu selten auf den glücklichen Teller kommt. Lachs Ceviche auf einen Taco Die Idee kam mir, als ich mich mit Kai von der Spicebar über seine Fruchtpulver unterhielt. Kai sagte, dass man sie supergut zu Ceviche essen kann. Da kam mir gleich die Idee, mal ein Taco Rezept zu entwickeln. Die Ceviche aus Lachs sind durch das Heidelbeerpulver schön fruchtig uhd das Ganze passt hervorragend zum Lachs. Tacos mit Fisch sind auf jeden Fall eine sehr gute Idee. Aber was ist Ceviche? Bei Ceviche handelt es sich um rohen Fisch. Das Gericht stammt aus Peru und ist in vielen Teilen Südamerikas verbreitet. Für Ceviche werden Fischstücke mit Säure, meist Limette oder Zitrone für ein paar Minuten beträufelt. Dadurch denaturieren die Eiweiße im Fisch leicht und der Fisch erhält sofort …

Spinatröllchen mit Gouda in Blätterteig

Spinatröllchen mit Käse aus Blätterteig

Es gibt immer wieder eine nächste Party. Dafür habe ich noch einen tollen Snack bzw. ein super Partyrezept für euch: Spinatröllchen mit Käse. Es ist so einfach zuzubereiten, dass man sie auch noch am Tag der Party fix nebenbei machen kann. Ob davon Reste übrig bleiben? Meine Spinatröllchen mit Käse Früher gab es häufig auf unseren Partys Blätterteigtaschen mit Spinat gefüllt. Daher stammt auch meine Idee für das heutige Rezept mit den Blätterteigröllchen. Blätterteig schmeckt ja eigentlich immer, so lange er nur einigermaßen frisch ist. Da ist es auch egal, ob er warm oder kalt gegessen wird. Gleiches gilt bei Spinat, der schmeckt in Kombination mit Blätterteig auch warm oder kalt und eigentlich immer. Natürlich sind diese kleinen Spinat – Käsetaler besonders lecker, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen. Toll ist dabei auch noch, dass Spinat ja zusätzlich sogar gesund ist. Er enthält nämlich neben Vitaminen auch wichtige Mineralien, wie z.B. Zink und Eisen. Alles in allem gibt es zwar zahlreiche Lebensmittel mit mehr Eisen drin, aber sicher auch genug mit weniger. Abgesehen davon …

Overnight Oats mit Orangensaft und Joghurt

Overnight Oats mit Orangensaft, Joghurt und Apfeltopping

Neues Jahr, neues Glück! Die meisten fangen im neuen Jahr damit an, neue Ernährungsvorsätze umzusetzen. Ich bin zwar nicht der motivierteste, wenn es um Ernährung geht, allerdings achte ich schon doch darauf, dass ich ab und an auch mal was Gesundes esse. Das fängt schon mit einem gesunden Frühstück an. Ich habe euch heute leckere Overnight Oats mit Orangensaft mitgebracht. Zum Frühstück ist das ein leckerer und gesunder Start in den Tag. Ich stehe auf Orangensaft Wer schon mal mit mir über Nacht weg war, der weiß genau, dass für mich ein Tag erst dann startet, wenn ich mein erstes Glas Orangensaft getrunken habe. Das fing vor Jahren in meinem Auslandssemester in Finnland an. Dort war es ja des Öfteren mal etwas dunkler, ein echt harter Winter und Lebensmittel waren auch etwas teurer. Ich war ja außerdem auch nur Student. Damals habe ich also angefangen, jeden Tag ein Glas Orangensaft zu trinken und es ist bis heute ein wichtiger Bestandteil meiner Ernährung geblieben. Dabei achte ich vor allem darauf, dass ich wirklich Fruchtsaft trinke, also …

Gefüllter Stromboli mit Pepperonisalami, Emmentaler und Salsicca

Stromboli mit Emmentaler, Salsiccia & Peperoni Salami

Wisst ihr, was ein Stromboli ist? Das ist ein dünner Hefeteig, gefaltet und gefüllt. Manche machen daraus schöne Formen oder gehen in Richtung Pull Apart, ich klappe es einfach zusammen. Aber ich hab mir vorgenommen, euch im nächsten Jahr ein paar mehr Varianten hiervon zu zeigen. Hier jetzt erstmal diese Version als eines meiner ersten Partyrezepte. Gefüllter Stromboli Einfach gehalten ist ein Stromboli ein gefülltes Brot. In meinem Fall habe ich Tomatensauce, Emmentaler, Pepperonisalami und Salsiccia für die Füllung verarbeitet. Dabei ist das Rezept für den Stromboli super simpel. Man muss einfach nur einen Teig ausrollen und ihn dann belegen. Ich für meinen Teil bin auf eine Pizzafüllung gegangen und als Extra noch ein wenig Salsiccia dazu. Das heißt also doppelt Fleisch. Lecker!

Antipasti Mini Burger

Vegetarischer Antipasti Mini Burger

Ihr habt ja alle sicherlich schon meine Mini Burger gesehen. Aber natürlich hab ich auch noch weitere Partyrezepte in Burgerform am Start. Wie cool fändet ihr es, wenn euch ein vegetarischer Antipasti Mini Burger auf einer Party erwarten würde? Man kann ja so kleine Sandwiches auch mal fleischlos machen. Also ein vegetarischer Antipasti Mini Burger Nicht nur, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich vegetarisch ernähren, es schmeckt auch so sehr lecker und ein Antipasti Mini Burger steht seinem fleischigen Pendant in nichts nach. Die Idee hierzu hatte ich übrigens aus dem Blog Hase im Glück. Die Version fand ich ganz cool und habe sie mir daher nur ein wenig abgewandelt. Ich persönlich stehe nämlich total auf kaltes Peperonata. Das ist einfaches gedünstetes Paprikagemüse mit etwas Knoblauch. Auf jeden Fall sehr lecker. Dazu etwas gegrillte Zucchini – ein Klassiker des italienischen Antipasti und natürlich mein Lieblingspesto: Walnuss mit Minze. Die Kombination ist einfach in meinen Augen die beste. Im Sommer mache ich auch immer einen herrlichen Nudelsalat damit. Zu guter Letzt kommt noch eine …

Mini Bretzel Hot Dog mit Käsedip

Mini Bretzel Hot Dogs mit selbstgemachten Käsedip

Neben Mini Burgern kann man mich auf Partys auch immer mit Hot Dogs begeistern. Noch mehr beeindruckt haben mich aber Mini Bretzel Hot Dogs. Das sind kleine Cocktailwürstchen in einem Laugenteig. Dazu habe ich mich für einen Käsedip mit Bier entschieden. Kochen mit Bier macht halt einfach Spaß! Und das sind Mini Bretzel Hot Dogs Ich habe den Hefeteig für die Mini Bretzel Hot Dogs natürlich selbst gemacht. Ein kleiner Tipp aber: Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr natürlich auch fertigen Teig aus dem Supermarkt nehmen. Wir wissen ja alle, wie es bei Partyrezepten so ist: Eigentlich sind sie super simpel, doch in der Masse an Rezepten, die man seinen Gästen präsentieren möchte, ist jede Sekunde, die man spart, Gold wert. Normalerweise macht man Laugenteige mit Kaisernatron. Ich hatte allerdings keins da und habe daher mit Hefeteig gearbeitet. Gesalzen habe ich die Mini Bretzel Hot Dogs mit River Murray Salt Flakes. Die geben dem Ganzen einen tollen Geschmack. Und dazu ein leckerer Käsedip Zum Dippen habe ich einen selbstgemachten Käsedip zubereitet. Als …

Mini Burger für die Party zu Hause

Party Mini Burger mit selbstgemachten Buns

Wenn ihr auf einer Party mit diesen Mini Burger auftaucht, habt ihr sicher schon mal für das erste Gesprächsthema gesorgt. Bei meinen Mini Burger ist noch dazu alles selbstgemacht, sogar die kleinen Buns. So kleine Burger machen schon was her und passen hervorragend zum derzeitigen Burgertrend. Mini Burger auf eurer Party Das Rezept ist natürlich sehr gut geeignet für Partys, also ein Partyrezept. Die kleinen Sandwich-Snacks lassen sich einfach in die Hand nehmen und sind mit 2-3 Bissen weg. Insgesamt sind 3 Mini Burger wohl auch mengenmäßig genau so viel wie ein ganz normaler Burger. Beim Rezept habe ich mich an einfache Zutaten gehalten, sodass man den Burger in wenigen Handgriffen zubereiten kann. Passend für ein Partyrezept ist auf dem Burger außerdem  noch Cocktailsauce drauf. Die isst man ja normalerweise ganz klassich mit Krabben im Krabbencocktail. Sie passt aber auch ausgezeichnet zu unserem Rezept. Zusätzlich sind auf dem Burger ein wenig Feldsalat, ein Rindfleischpatty und eine Scheibe Tomate. Das gibt mit der Sauce zusammen ein tolles Farbspiel. Das Ganze befindet sich in einem selbstgemachten Mini …

Koreanische Fleischbällchen

Koreanische Fleischbällchen

Wir kennen sicherlich alle die Buletten oder auch Frikadellen, die eigentlich auf keiner Party fehlen dürfen. Man versucht natürlich aber auch immer mal was Neues und so habe ich eine echt tolle Entdeckung gemacht: Koreanische Fleischbällchen. Geschmacklich erwartet einen hier schon eine echte Überraschung. Die etwas anderen Fleischbällchen Der asiatische Touch dieser Fleischbällchen ist schon sehr interessant. Das Fleisch ist mit Sriracha – Sauce gewürzt und hat eine Marinade aus Aprikosenmarmelade. Die Kombination dieses Rezepts klingt also schon echt besonders. Als Fleisch habe ich übrigens Schweinefleisch benutzt, das passt am besten zu asiatischen Fleischbällchen. Den Partysnack isst man natürlich am besten mit Zahnstochern, durch die Marinade sind die kleinen Snacks nämlich ein wenig klebrig außen herum. Gegart werden sie im Ofen. Dadurch ist das Rezept einfach und schnell gemacht.

Beschwipster Schoko-Nusskuchen

Beschwipster Schoko-Nusskuchen – geht auch ohne Alkohol!

„Mama, ich hätte gerne das Rezept für deinen Schoko-Nusskuchen. Den mit der Sahne, den du früher immer gemacht hast, ich hab da eine Idee“ – „Klar, du nimmst etwas Mehl, 2 mal Sahne, .. “ Scheint also so, als müsste ich ich das Rezept mal anständig ausarbeiten. Ich wollte das für den Schoko-Nusskuchen nämlich unbedingt haben, um euch mit einem superköstlichen Kuchen aus den Nüssen meines Haselnusslikörs zu überraschen. Ich habe euch ja ein tolles Rezept dazu versprochen. Mamas Schoko-Nusskuchen trifft meinen Haselnusslikör Der Kuchen war der Hit meiner Kindheit. Er ist schön einfach, hat viel Sahne und Schoki. Das Prinzip bei diesem Kuchen ist auch tatsächlich sehr simpel. Man backt einen einfachen Kuchen, höhlt diesen aus, verknetet die Krümel mit Sahne und macht etwas Kakaopulver drüber. Mit den Haselnüssen aus dem Haselnusslikör kann man einen exzellenten Kuchen machen. Wer keinen Alkohol mag, nimmt einfach normale Haselnüsse, die noch nicht über Wochen in Vodka getränkt wurden. Ich glaube zwar nicht, dass es Menschen gibt, die einen beschwipsten Schoko-Nusskuchen ohne tollem selbstgemachten Haselnusslikör genießen wollen, aber …