Archiv

Gefüllter Stromboli mit Pepperonisalami, Emmentaler und Salsicca

Stromboli mit Emmentaler, Salsiccia & Peperoni Salami

Wisst ihr, was ein Stromboli ist? Das ist ein dünner Hefeteig, gefaltet und gefüllt. Manche machen daraus schöne Formen oder gehen in Richtung Pull Apart, ich klappe es einfach zusammen. Aber ich hab mir vorgenommen, euch im nächsten Jahr ein paar mehr Varianten hiervon zu zeigen. Hier jetzt erstmal diese Version als eines meiner ersten Partyrezepte. Gefüllter Stromboli Einfach gehalten ist ein Stromboli ein gefülltes Brot. In meinem Fall habe ich Tomatensauce, Emmentaler, Pepperonisalami und Salsiccia für die Füllung verarbeitet. Dabei ist das Rezept für den Stromboli super simpel. Man muss einfach nur einen Teig ausrollen und ihn dann belegen. Ich für meinen Teil bin auf eine Pizzafüllung gegangen und als Extra noch ein wenig Salsiccia dazu. Das heißt also doppelt Fleisch. Lecker!

Antipasti Mini Burger

Vegetarischer Antipasti Mini Burger

Ihr habt ja alle sicherlich schon meine Mini Burger gesehen. Aber natürlich hab ich auch noch weitere Partyrezepte in Burgerform am Start. Wie cool fändet ihr es, wenn euch ein vegetarischer Antipasti Mini Burger auf einer Party erwarten würde? Man kann ja so kleine Sandwiches auch mal fleischlos machen. Also ein vegetarischer Antipasti Mini Burger Nicht nur, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich vegetarisch ernähren, es schmeckt auch so sehr lecker und ein Antipasti Mini Burger steht seinem fleischigen Pendant in nichts nach. Die Idee hierzu hatte ich übrigens aus dem Blog Hase im Glück. Die Version fand ich ganz cool und habe sie mir daher nur ein wenig abgewandelt. Ich persönlich stehe nämlich total auf kaltes Peperonata. Das ist einfaches gedünstetes Paprikagemüse mit etwas Knoblauch. Auf jeden Fall sehr lecker. Dazu etwas gegrillte Zucchini – ein Klassiker des italienischen Antipasti und natürlich mein Lieblingspesto: Walnuss mit Minze. Die Kombination ist einfach in meinen Augen die beste. Im Sommer mache ich auch immer einen herrlichen Nudelsalat damit. Zu guter Letzt kommt noch eine …

Ein Stück Pizza Margeritha vom Pizzastein

So macht ihr gute Pizza zu Hause

Ich finde sie immer witzig, diese Prediger, die einem erzählen, welche verschiedenen Mehle man doch in einen Pizzateig machen muss. Und dann wird das Ganze mit Wasser aus dem Hahn kombiniert. Das ist totaler Blödsinn, denn beim Pizza machen zuhause spielt das Mehl zwar eine Rolle, aber die ist eher untergeordnet. Ein guter Pizzateig steht und fällt nämlich mit dem Wasser. Das Wasser muss besonders mineralienarm sein, um einen guten Hefeteig zu kreieren. Dafür eignen sich besonders gut Wasser, die von Berggipfeln kommen. Zur Not tun es auch Wasser, die für die Babynahrung geeignet sind. Diese sind aber weniger aromatisch. Mein Rezept für Pizza Ich bin bei einer Pizza wirklich ganz einfach. Ich mache mir nicht zu viel Mühe des Mehles wegen, sondern mische etwas Typ 550 und etwas Hartweizengries mit gutem Wasser, leckerem Olivenöl und etwas Hefe und schon habe ich einen guten Pizzateig. Dabei lege ich den Fokus darauf, dass der Teig lange ruht. Je länger, desto besser. Ich habe einmal einen Teigrest in einer Schüssel für ein paar Tage neben der Heizung …

Hefezopf mit selbstgemachtem rotem Pesto & Gouda

Hefezopf mit Pesto – Ein herrlicher Snack mit Käse überbacken

Und ich hab es wieder getan: ich habe ein Video nachgekocht. Es macht einfach zu viel Spaß. Bei Youtube habe ich ein tolles Pizzabrot von Foodboom entdeckt. Dem Channel von Foodboom kam man wirklich gut folgen, der Vorteil zu den ganzen facebook Tasty – Videos ist nämlich, dass hier die Rezepte auf Deutsch sind, was bei so manchen Zutaten das Nachkochen echt einfacher macht. Zudem finde ich hier die Qualität der Rezepte schon ganz ok. Das Rezept war auch definitiv zu schade, um es nur auf Youtube zu zeigen. Deshalb habe ich es auch hier für euch nochmal nachgemacht. Anstelle des grünen Pestos, habe ich allerdings ein rotes Pesto benutzt. Ihr könnt dafür z.B. gerne auch mein Rezept für ein rotes Pesto benutzen. Was man auch machen kann, ist ein Pesto mit Wildkräutern verwenden. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten. Ein Hefezopf mit Pesto ist auf jeden Fall etwas Leckeres, das auf keinem Grillabend fehlen sollte.

Arancini mit sous vide gegartem Lachs gefüllt

Arancini: Reisbällchen aus Risotto mit Mozzarella gefüllt

Ok, ich gebe es zu: Ich habe das Vanille-Zitronenrisotto nur gemacht, um anschließend leckere Arancini zu machen. Arancini sind kleine Reisbällchen, die frittiert werden. Generell ein tolles italienisches Rezept, das ich jedem nahe legen möchte. Kennt ihr diese leckeren Reisbällchen vielleicht sogar schon? Die Königsklasse der Snacks – Arancini Lustig ist, dass für mich Arancini trotzdem noch was ganz Feines sind, obwohl sie ja eigentlich nur „Reste“ sind. Aber bei so einer Resteverwertung kann man sich eigentlich nicht beklagen. Ich fülle immer etwas Mozzarella in die Reisbällchen rein. Das ist authentisch und gibt dem Ganzen noch das gewisse Etwas. Da ich aus meinem Vanille-Zitronenrisotto ja auch noch etwas sous vide gegarten Lachs übrig hatte, dachte ich mir, könnte ich meine frittierten Reisbällchen damit eigentlich ja auch noch füllen. So lässt es sich super kombinieren, mit der Geliebten an einem Abend schön was zu essen und mit den Jungs dann am nächsten Tag Fußball zu gucken. Und trotzdem kann man in beiden Fällen auch noch jemanden damit beeindrucken. Der Aufwand dieses schicken Snacks ist entsprechend gering, …

Spagetthi Bolognese

Die weltbeste Bolognese Sauce – Ragù alla bolognese

Ich glaube, dass ihr bestimmt schon alle zig verschiedene Rezepte für die weltbeste Bolognese Sauce, auch Ragù alla bolognese genannt, gelesen habt und jetzt erwartet, dass ich euch eines präsentiere, das alle anderen in den Schatten stellt. Es tut mir Leid, dass ich euch da enttäuschen muss, denn das kann ich leider nicht bieten. Aber ich habe ein Rezept, das meiner Meinung nach am besten schmeckt! Was ist denn überhaupt eine Bolognese Sauce? Im eigentlichen Sinne ist eine Bolognese ja keine Sauce, sondern ein Ragout, nämlich Ragù alla bolognese, also Fleischstücke, die in einem Sud garen und die man weltweit überall mit Spaghetti isst. Ich persönlich glaube ja, dass diese Sauce der klassische Vorläufer des Pulled Beef ist. Früher wurde sicher ein ganzer Braten in der Sauce geschmort und dann mit der Gabel auseinandergezogen, sodass das Fleisch, das früher bei den Bauern ja eher etwas Selteneres war, möglichst gut in der Sauce verteilt ist. Heutzutage benutzt man dafür das eher günstigere Hackfleisch. Ich bezweifle allerdings, dass dieses schon in den ersten Bolognese Saucen verwendet wurde. …

Pizza aus Biertreberteig

Biertreber-Pizza mit Bacon und schwarzen Oliven

Wenn man Bier braut, dann hofft man immer, dass man dabei nicht alleine ist. Denn das Brauen ist eine Tätigkeit, bei der man neben putzen auch öfter mal einfach nur zugucken muss, was da gerade passiert. Das ist in der Gruppe noch weniger erquickend, als wenn man alleine ist, aber allzu spannend ist es dann doch nicht. Dem kann nun Abhilfe geschaffen werden: Und zwar mit dem Treber, also dem Malz, das nach dem Maischen übrig geblieben ist, denn mit dem kann man hervorragend backen. Unter anderem sieht man das ja ganz gut an dem Biertreberbrot, das ich vor einer Weile schon mal für euch gemacht habe. Wenn man seinen Jungs statt einem Butterbrot eine tolle Biertreber-Pizza anbieten kann, ist das aber schon nochmal cooler. Man nimmt einfach nach dem Läutern (das ist das Abfiltern des Bieres durch die Maische) etwas Biertreber, mache daraus mit etwas Bier einen leckeren Pizzateig, belege ihn anständig, schiebe die Biertreber-Pizza in den Ofen und nach kurzer Zeit sind alle Braukollegen begeistert. Als Belag für die Pizza habe ich mich für eine Kombination …

Latte Dulce Fritto - frittierte Milch

Latte dolce fritto: So leicht wird Milch gebraten

Aber wie kann man denn Milch eigentlich braten? Für mich war es damals unvorstellbar, wie sowas gehen soll und ich schätze mal, den meisten von euch wird es ähnlich gehen. Dieses zuckersüße Dessert, mit dem Namen Latte Dolce Fritto, aus Italien gibt es um den Mittelmeerraum verteilt in so vielen Variationen, die ich auch alle irgendwie kennen lernen durfte. So richtig durchgekommen ist das Gericht allerdings noch nicht überall. Dabei finde ich gerade zur kalten Jahreszeit die Kombination von Vanille, Milch und warm doch echt perfekt. Und als Domenico & Sonja ihr neues Blogevent zur italienischen Winterküche ankündigten, schoss mir dieser leckere Snack sofort durch den Kopf. Ich hoffe doch, dass ihr auch mächtig Lust darauf bekommt, mit einem solchen Snack über einen Weihnachtsmarkt zu schlendern, wenn ihr das lest. So habe ich dem typischen & authentischen italienischen Nationaldessert doch eindrucksvoll einen neuen Look verpasst. Mein Rezept für Latte dolce fritto steltl sich vor Für meine Version des kalssichen süßen Desserts, sozusagen bei meinem Latte dolce fritto – Rezept, wird Milch mit Vanille, Zitrone und …

Bärlauch – Dattel Tortano 2

Bärlauch – Dattel Tortano

Es ist endlich wieder Bärlauch-Saison, was ja für viele auch gleichzeitig den Frühlingsanfang bedeutet. Denn Bärlauch wächst immer relativ früh im Jahr und ist auf Wiesen und Wäldern dadurch zu erkennen, dass er diese Räume mit seinem knoblauchähnlichen Aroma dominiert. Um sich richtig auf die Bärlauch-Saison zu freuen, muss man also auch Knoblauchfan sein und dieses (von manchen Menschen sogar richtig verhasste) Aroma mögen.  Immerhin aber unterscheidet ihn das extreme Aroma von den giftigen Maiglöckchenblättern, die nämlich genauso aussehen. Ich für meinen Teil freue mich jedes Jahr sehr auf Bärlauch, schließlich heißt es ab diesem Moment, dass es so langsam mit frischem Obst und Gemüse losgeht und auch nicht mehr lange dauert, bis man den ersten Spargel ernten kann. Fest steht, dass man mit Bärlauch eine tolle Frische ins tägliche Essen zaubern kann. Den Bärlauch richtig in Szene gesetzt habe ich mit einem Bärlauch – Dattel Tortano. Tortano stammt aus dem Italienischen und ist ein gefüllter Hefeteigring, fast ähnlich einer Calzone. Als Vorspeise oder Snack mit Freunden zwischendurch auf jeden Fall unschlagbar und dazu noch sehr einfach gemacht! …