Archiv

Hasselback Potato mit Baerlauch Pesto

Hasselback Potatoes mit Bärlauch Pesto

Man könnte meinen, es gäbe schon genug Rezepte für Hasselback Potatoes. Das sind Fächerkartoffel. Ich habe mein Rezept mit Bärlauch Pesto zubereitet. Ich finde Hasselback Potatoes mit Pesto immer toll. Deshalb wollte ich euch unbedingt mal mein Rezept dazu zeigen. Kartoffelsnacks sind ja immer eine optimale Beilage zu Burger oder Hot Dog. Darum Bärlauch Pesto Mit Bärlauch beginnt der Frühling. Bärlauch blüht praktisch sobald der erste Schnee geschmolzen ist und wuchert wild überall in unseren heimischen Wäldern. Wenn man wandern geht, riecht man des häufigeren mehrere solcher Felder. Bärlauch erinnert von seinem Aroma stark an Knoblauch. Hier ist der Geruch glücklichererweise nicht zu streng wie bei diesem. Die wohl am häufigsten verwendete Art für Bärlauch ist Bärlauch Pesto. Man kann ihn aber auch überall, wo man mit Kräutern arbeitet, verwenden. Ich finde ihn übrigens beim wandern auch immer sehr toll auf einem Sandwich. Wenn man guter Hoffnung ist Bärlauch zu finden, kann man sich ja auch sein Sandwich am Morgen so vorbereiten, dass Bärlauch noch mal den richtigen Kick gibt. Abgewaschen in einem Alpenbach ist …

Sandwichbrot Rezept nach Jamie Oliver

Einfaches selbstgemachtes Sandwichbrot nach Jamie Oliver

Letztens habe ich ein Video von Jamie Oliver gesehen, wie er ein einfaches Brot gemacht hat. Das Ganze habe ich als selbstgemachtes Sandwichbrot annektiert. Dieses Jahr gibt’s auch jeden Fall ein paar sehr coole Sandwichrezepte auf happy plate. Dazu brauch man natürlich auch ein paar anständige Brote. Brote backe ich sehr gerne selber. Das schemckt mir gleich doppelt so gut. So geht Jamies selbstgemachtes Sandwichbrot Jamie hat das Brot so schnell und einfach zubereitet. Das hat mich dann doch sehr beeindruckt. Im Endeffekt vermengt man nur die Zutaten miteinander und knetet das Brot für eine Weile bevor man es in den Ofen packt. Manche Brotrezepte sind immer super kompliziert und brauchen ewig. Umso besser ein Rezept für ein selbstgemachtes Sandwichbrot zu haben, dass man zu Hause schnell selber machen kann. Das Brot eignet sich super für Sandwiches. Dazu werde ich euch sicher in den nächste Wochen noch das ein oder andere Sandwichrezept zeigen. Gerade bei Brot ist es häufig so, dass man einfach nicht weiß, was in dem Brot ist. Es gibt mehrere Zusatzstoffe, die …

Dark Chocolate Cookies

Dark Chocolate Cookies

Hallo zusammen, es ist schon wieder mehr als ein Jahr her, dass ich das letzte Mal hier auf dem Blog ein Rezept geschrieben habe, damals waren es übrigens Apfelmuffins mit Zimt. Perfekt in den Winter passen aber auch sämtliche Backrezepte mit Schokolade, am liebsten (zumindest aus meiner Sicht) mit dunkler Schokolade. Ich finde, da kommt der urspüngliche Geschmack einfach am besten heraus, weil die Schokolade nicht mit zuviel Milch und Zucker gestreckt wurde. Daher verwendet ihr am besten zusätzlich zu Bitterkuvertüre beim Backen auch richtigen Backkakao. Ganz schnell und einfach zubereitet sind Dark Chocolate Cookies. Es ist das erste Cookies-Rezept überhaupt gewesen, das ich ausprobiert habe und mir war nicht bewusst, dass der rohe Cookie -Teig sehr krümelig ist und man ihn kaum auf das Backblech bekommt. Am einfachsten hat es letztlich mit den Händen funktioniert, also den Teig in Kugeln rollen, auf das Blech verteilen und leicht flachdrücken. Die Cookies nehmen dann nach einer gewissen Zeit im Ofen ihre typische Cookies-Form an. Viel Spaß beim Backen !

Chicken Nuggets mit Curry Sauce

Chicken Nuggets mit Curry Sauce

Ich geh ja echt selten bei Fastfood-Ketten essen. Meist ist es eher so, dass ich nach 1-2 Drinks am Wochenende mal ausnahmsweise bei McDonalds lande, wo ich dann sehr gerne Chicken Nuggets mit Curry Sauce esse. So richtig weiß man zwar nie, was man da eigentlich isst, aber es schmeckt meistens ja trotzdem ganz gut. Ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie ich leckere Nuggets auch zu Hause machen kann und habe ein tolles Chicken Nuggets Rezept entwickelt. Chicken Nuggets mit Curry Sauce wie bei McDonalds Ich muss zugeben, die Idee der Curry Sauce war nicht sehr nahliegend. Ich wollte nämlich eigentlich die gleiche haben, wie es sie auch bei McDonalds gibt und dachte, dass die Basis dafür Ketchup ist und es somit eine Art Curry – Ketchup sei. Meine Version allerdings besteht aus Apfel, Curry und einer Mehlschwitze. Schön, wenn Dinge so einfach funktionieren. Für die Chicken Nuggets mit Curry Sauce wollte ich mal etwas ausprobieren und habe daher das Hähnchenfleisch gehackt. So braucht man keine teure Technik dazu, es geht schnell …

Hähnchenburger mit Guacamole und Kaese

Spicy Chickenburger mit Käse und Guacamole

Richtige Hähnchenburger, umgangssprachlich auch Chicken Burger genannt, gibt es viel zu selten in Deutschland. Die meisten legen nur eine Hähnchenbrust zwischen 2 Brothälften und nennen ihr Sandwich dann Burger. Kann man machen, muss man aber nicht. Ich habe mein Hähnchenhackfleisch deshalb selbst gemacht und einen leckeren spicy Chickenburger daraus gezaubert. Mit etwas Guacamole hat man ein richtiges California – Feeling. Ein Hähnchenburger In Deutschland isst man sehr selten Geflügelhackfleisch, obwohl dies in anderen Ländern relativ normal ist. Unter anderem sind natürlich die strengen Lebensmittelgesetze ein Grund dafür. Allerdings kriegt man mittlerweile auch Hähnchenhackfleisch in größeren Supermärkten. Dadurch hat man die Möglichkeit, auch endlich mal tolle Hähnchenburger zuzubereiten, wenn man nicht die Möglichkeit hat, sein Hack selbst zu machen. Und daraus wurde dann ein Spicy Chickenburger mit Guacamole Mein Hähnchenhackfleisch habe ich schön würzig abgeschmeckt, sodass es einen asiatischen Touch bekommt und ein wenig spicy ist. Das Rezept für den Hähnchenburger ist so für mich schon komplett. Natürlich lebt ein Burger von einem anständigem Dip. Dazu passt natürlich optimal ein wenig Guacamole. Guacamole ist ein klassischer …

Chicago-style Deep Dish Pizza

Chicago-style Deep Dish Pizza mit Salami

Pizza isst man ja mittlerweile überall auf der Welt. Natürlich gibt es hier auch kulturelle Unterschiede bzw. Weiterentwicklungen. Unter anderem gibt es eine Pizza aus Chicago mit extrem hohem Rand. Man nennt diese Art von Pizza Chicago-style Deep Dish Pizza. Und ich glaube, man muss nicht extra erwähnen, dass die Menschen aus Chicago extrem stolz auf ihr tortenähnliches Gericht sind. Das Rezept für eine Chicago-style Deep Dish Pizza Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Kuchen, der mit Käse überbacken worden ist, ist vielmehr eine weitere Erfindung amerikanischer Pizzen. Die Pfannenpizza, also die Pan – Pizza, ist ja mittlerweile ein alter Hut. Was deshalb immer bekannter wird, ist die Pizza aus Chicago, die sogenannte Chicago-style Deep Dish Pizza. Diese Pizza wird in einer Art von Tortenform zubereitet, wodurch auch die hohen Kanten entstehen. Natürlich wird sie auch bis ganz oben hin gefüllt. Das Verrückte ist, dass der Hauptteil des Käses bei einer Chicago-style Deep Dish Pizza unter der Tomatensauce liegt. Damit man einen schönen Ziehkäse hat, verwendet man hier am besten richtig viel Mozzarella. …

Kleiner No Bake Cheesecake mit Johannisbeere in Herzform

Mini No-Bake Cheesecake in Herzform mit Johannisbeeren

Ich finde es eigentlich relativ unsinnig, einen Tag zu haben, an den man seiner besseren Hälfte zeigt, wie wichtig sie einem ist. Wenn aber alle anderen etwas kriegen, bekommt meine Freundin wenigstens trotzdem was kleines und sogar selbstgemachtes: einen kleinen Cheesecake in Herzform. Das Besondere an diesem kleinen Käsekuchen ist, dass es sich hierbei um ein Rezept für einen No-Bake Cheesecake handelt, also einen Kuchen, der nicht gebacken werden muss. No-Bake Cheesecake mit Johannisbeeren in der Herzform Der Kuchen ist also perfekt für alle, die mal etwas romantischer sein möchten.  Einen Link zu der Herzform, mit der ich gearbeitet habe, findet ihr übrigens weiter unten. Bei einem No-Bake-Kuchen kommt der Kuchen nicht in den Ofen, sondern wird kalt zubereitet. Das Ganze ist dann ähnlich wie eine Torte. Allerding wird bei einem No-Bake Kuchen auch der Kuchenboden nicht gebacken. In diesem speziellen Fall hält er durch die Verbindung von Kekskrümmeln und Butter. Der Cheesecake besteht hauptsächlich aus leicht gesüßtem Frischkäse. Dafür habe ich leckeren Vanillezucker benutzt, von dem ich eigentlich immer selbstgemachten zuhause habe. Wenn ich …

Country Potatoes aus dem Backofen

Country Potatoes aus dem Backofen mit Pfeffer-Mayonnaise

Kartoffelspalten aus dem Ofen sind immer was Feines. Im Englischen heißen sie Country Potatoes. Im Allgemeinen werden sie in der Fritteuse gemacht, aber in meinem Fall kommen die Country Potatoes aus dem Backofen. Klassisch isst man dazu Sour Cream, ich hab mich aber für eine Mayonnaise entschieden. Country Potatoes aus dem Backofen Ein Kartoffelsnack ist der Klassiker eines jeden „Sport-mit-Kumpels-im-TV“ – Abends. Eine große Schüssel mit Kartoffelspalten und ein wenig Dip reichen schon, damit alle glücklich sind. Man greift in die Schale rein und dippt ein wenig. Durch die Zubereitung im Ofen schmecken sie übrigens in keinem Fall schlechter, sondern einfach etwas anders. Und es dauert natürlich auch länger, als wenn man Country Potatoes frittiert. Dazu gibt es eine selbstgemachte Mayonnaise mit Pfeffer. Wenn man seine Mayo selber macht, muss man sie einfach nur leicht strecken und dann ist sie auch schon fertig.

Antipasti Mini Burger

Vegetarischer Antipasti Mini Burger

Ihr habt ja alle sicherlich schon meine Mini Burger gesehen. Aber natürlich hab ich auch noch weitere Partyrezepte in Burgerform am Start. Wie cool fändet ihr es, wenn euch ein vegetarischer Antipasti Mini Burger auf einer Party erwarten würde? Man kann ja so kleine Sandwiches auch mal fleischlos machen. Also ein vegetarischer Antipasti Mini Burger Nicht nur, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich vegetarisch ernähren, es schmeckt auch so sehr lecker und ein Antipasti Mini Burger steht seinem fleischigen Pendant in nichts nach. Die Idee hierzu hatte ich übrigens aus dem Blog Hase im Glück. Die Version fand ich ganz cool und habe sie mir daher nur ein wenig abgewandelt. Ich persönlich stehe nämlich total auf kaltes Peperonata. Das ist einfaches gedünstetes Paprikagemüse mit etwas Knoblauch. Auf jeden Fall sehr lecker. Dazu etwas gegrillte Zucchini – ein Klassiker des italienischen Antipasti und natürlich mein Lieblingspesto: Walnuss mit Minze. Die Kombination ist einfach in meinen Augen die beste. Im Sommer mache ich auch immer einen herrlichen Nudelsalat damit. Zu guter Letzt kommt noch eine …

Mini Bretzel Hot Dog mit Käsedip

Mini Bretzel Hot Dogs mit selbstgemachten Käsedip

Neben Mini Burgern kann man mich auf Partys auch immer mit Hot Dogs begeistern. Noch mehr beeindruckt haben mich aber Mini Bretzel Hot Dogs. Das sind kleine Cocktailwürstchen in einem Laugenteig. Dazu habe ich mich für einen Käsedip mit Bier entschieden. Kochen mit Bier macht halt einfach Spaß! Und das sind Mini Bretzel Hot Dogs Ich habe den Hefeteig für die Mini Bretzel Hot Dogs natürlich selbst gemacht. Ein kleiner Tipp aber: Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr natürlich auch fertigen Teig aus dem Supermarkt nehmen. Wir wissen ja alle, wie es bei Partyrezepten so ist: Eigentlich sind sie super simpel, doch in der Masse an Rezepten, die man seinen Gästen präsentieren möchte, ist jede Sekunde, die man spart, Gold wert. Normalerweise macht man Laugenteige mit Kaisernatron. Ich hatte allerdings keins da und habe daher mit Hefeteig gearbeitet. Gesalzen habe ich die Mini Bretzel Hot Dogs mit River Murray Salt Flakes. Die geben dem Ganzen einen tollen Geschmack. Und dazu ein leckerer Käsedip Zum Dippen habe ich einen selbstgemachten Käsedip zubereitet. Als …