Ajvar IWenn man persönlich nett gefragt wird, ob man bei einer netten Bloggerkollegin einen Beitrag veröffentlichen will, sagt man doch gerne zu. Genau so war es bei Mareike von Zuckerschnee, die mich auf dem Foodbloggercamp in Reutlingen gefragt hat, ob ich nicht bei ihr einen Gastbeitrag schreiben möchte. Mareike liebt es alle ihre Produkte von Anfang an selbst zu machen. Also habe ich ihr ein Rezept für Ajvar mitgebracht. Ajvar ist ein toller Dip aus Paprika & Aubergine, den man vor allem im Bereich des ehemlaigen Jugoslawien isst.

Gerade zu Beginn der Grillsasion solltet ihr nicht auf diesen leckeren Dip verzichten. Er ist schnell gemacht und hält sich eine Weile im Kühlschrank.

Das Rezept findet ihr hier.